Seite auswählen

Babybrei mit dem Thermomix TM5

Eine klasse Möglichkeit viel Geld zu sparen haben Sie, wenn Sie den Babybrei für Ihr Kind selbst zubereiten. Dabei geht es sehr schnell und Sie wissen, welche Zutaten in Ihrem Brei enthalten sind. Probieren Sie es aus, Ihr Kind wird den Brei lieben! Ich selbst habe es genossen, den Brei für meinen Sohn im Thermomix ratz-fatz herzustellen und mich während des Kochens weiterhin um mein Kind kümmern zu können.

Zutaten ca. 2 Portionen:

120 g Kartoffeln
180 g Möhren
60 g Bio-Hähnchenfleisch
400 g Wasser
70 g Orangensaft
15 g Rapsöl

thermomix babybrei

Zubereitung

 

  1. Kartoffeln, Möhren und Hähnchenfleisch in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und anschließend in den Garkorb füllen und diesen in den Mixtopf einhängen.
  2. Wasser hinzugeben und alles 15 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
  3. Garkorb mit Hilfe des Spatels aus dem Mixtopf nehmen, Garflüssigkeit aus dem Mixtop in ein Gefäß füllen.
  4. Inhalt des Garkorbes wieder in den Mixtopf füllen, 120 g Garflüssigkeit, Orangensaft und Rapsöl hinzufügen und 30 Sek. / Stufe 10 pürieren.
  5. Um den Brei sofort auf die richtige Esstemperatur abzukühlen 8 Min. / Stufe 3 ohne Messbecher rühren.

Tipp: Das Fleisch kann durch z.B. Lachsfilet ersetzt werden, ebenso wie die Möhren ganz oder teilweise durch Pastinake, Brokkoli oder anderes Gemüse. Der Brei kann auch portionsweise z.B. in Frischhaltebeuteln eingefroren werden. Wenn der Brei eher stückig sein soll, einfach beim Pürieren anstelle Stufe 10 eine geringere Mixstufe einstellen.

Zum Sterilisieren: Für kleinere Mengen Sachen in den Gareinsatz geben, 1/2 l Wasser in den Mixtopf und 10 Min / Varoma / Stufe 1, ansonsten im Varomabehälter 15 Min /Varoma / Stufe 1.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This