Seite auswählen

Badepralinen mit dem Thermomix TM5 

Wer noch auf der Suche nach einem schönen Mitbringsel ist oder sich selbst verwöhnen möchte, für den sind diese hübschen Badepralinen vielleicht genau das Richtige. Den Thermomix kann man nämlich auch dafür benutzen. Sie pflegen die Haut super-zart und hinterlassen ein richtig softes Hautgefühl.

Zutaten für ca. 12 Badepralinen:

100 g Kakaobutter
50 g Sheabutter
60 g Öl (z.B. Mandelöl oder Bio-Hautöl)
einige Tropfen ätherisches Öl nach Geschmack (z.B. Eucalyptus für ein Erkältungsbad)
etwas Lebensmittelfarbe (Menge je nach Art der Farbe)

Thermomix Badepralinen
Thermomix Badepralinen

Zubereitung:

  1. Kakaobutter, Sheabutter und Öl in den Mixtopf geben und 8 Min. / 45 °C / Stufe 1,5 schmelzen.
  2. Ätherisches Öl eintropfen und Lebensmittelfarbe hinzufügen. Die Menge der Lebensmittelfarbe anhand der Verfärbung der Mischung bemessen. Zunächst mit 3-4 Tropfen starten, dann alles 30 Sek. / Stufe 3,5 verrühren.
  3. Wenn die Mischung noch nicht sehr farbig wirkt einfach etwas Lebensmittelfarbe zugeben und abermals verrühren.
    Mischung in die Silikonförmchen füllen und aushärten lassen.

Tipp: Hübsch verpacken und als Mitbringsel verschenken. Zur Säuberung des Mixtopfes: 1 l kochendes Wasser einfüllen, 2 Tropfen Spüli hinzugeben und 20 Sek. / Stufe 5-8 vermischen. Zur Säuberung der Badewanne: 2 l kochendes Wasser auf Höhe des Wasserspiegel den Badewannenrand entlang spülen. Spülbürste mit etwas Spüli bestücken und am Rand enlangfahren. Anschließen noch mal mit der Brause mit warmen Wasser abbrausen.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) + Trocknungszeit

Thermomix Badepralinen
Thermomix Badepralinen in Silikonform

0 Kommentare

Pin It on Pinterest

Share This