Seite auswählen

Dinkel-Buttermilchbrot aus dem Thermomix TM5 für 35er Kastenform und runden Zaubermeister

Ein weiteres, tolles Vollwertbrot, für das Sie den Teig im Thermomix herstellen können, ist das Dinkel-Buttermilch-Brot. Vollwertbrote von guter Qualität kosten beim Bäcker viel Geld. Für einen Bruchteil des Preises können Sie sie selbst herstellen und haben ein gutes Gefühl, weil Sie wissen, welche Zutaten Sie verwendet haben (keine Backtreibmittel etc.). Hier möchte ich ein Brot mit drei verschiedenen Getreidekörnern vorstellen: Dinkel-, Roggen- und Weizenkörner.

Zutaten für 1 Brot in 35cm Kastenform (rundem Zaubermeister):

130 g (105 g) Dinkelkörner
120 g (95 g) Roggenkörner
250 g (200 g) Weizenkörner
50 g (40 g) Leinsamen (optional)
100 g (80 g) Wasser
1 1/2 TL (1 TL) Salz
1/2 TL Zucker / Honig
40 g (30 g) Hefe
300 g (240 g) Buttermilch oder Kefir
50 g (40 g) Möhren
etwas Butter/Öl zum Ölen und einige Haferflocken zum Ausstreuen der Kastenform

Thermomix Dinkel-Buttermilchbrot

Zubereitung:

  1. Dinkel- und Roggenkörner in den Mixtopf geben 1 Min.  / Stufe 10 mahlen und umfüllen.
  2. Weizenkörner in den Mixtopf geben 1 Min. / Stufe 10 mahlen.
  3. Dinkel-/Roggenmehl zusammen mit allen anderen Zutaten in den Mixtopf geben und 3 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten.
  4. Teig in eine gefettete und mit Haferflocken ausgestreute Kastenform oder den ggf. gefetteten runden Zaubermeister geben und 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Währenddessen den Backofen vorheizen auf 175°C Umluft (Kastenform) bzw. 220°C Ober-/Unterhitze (runder Zaubermeister).
  5. Brot ca. 40 Minuten bei 175°C Umluft bzw. 45 Min. bei 220°C Ober-/Unterhitze auf unterstem Rost und dann weitere 10 Min. ohne Deckel (runder Zaubermeister) im vorgeheizten Backofen backen.

Anmerkung: Wenn das Brot mit Möhre gemacht wird, einfach nach Schritt 2 das Weizenmehl umfüllen und die Möhre in den Mixtopf geben und 4 Sek. / Stufe 6 oder per Reibe zerkleinern. Dann das Weizenmehl in den Mixtopf geben und weiter mit Schritt 3.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This