Seite auswählen

Traumhaft zarte Kokosmakronen mit dem Thermomix TM5 

Ich liebe Kokosmakronen einfach. Als Kind habe ich sie schon gern mit meiner Mutter in der Weihnachtszeit gebacken. Im Thermomix TM5 und mit diesem Rezept gelingt der notwendige Eischnee perfekt. Wichtig ist, dass der Mixtopf extrem sauber ist und keinerlei Fettreste darin sind. Am besten noch mal mit kochendem Salzwasser durchspülen. Auch darf im Eiweiß kein bisschen Eigelb enthalten sein.

Zutaten für 2 Backbleche:

5 Eiweiß
165 g Zucker
1 TL Zitronensaft
200 g Kokosflocken

Variation:
6 Eiweiß
170 g Zucker
1 TL Zitronensaft
200 g Kokosflocken
70 g gemahlene Mandeln
1/2 Fläschen Bittermandelaroma

Thermomix Eischnee
Thermomix Kokosmakronen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 3 Min. / 37°C / Stufe 3,5 steif schlagen.
  3. Rühraufsatz entfernen. Zucker zugeben, 4 Min. / 37°C / Stufe 2,5 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.
    Kokosraspel (, Mandeln und Bittermandelaroma) zugeben, Spatel in den Mixtopfdeckel einsetzen (anstelle Messbecher), 1 Min./Stufe 2,5 verrühren, und mit dem Spatel etwas nachhelfen.
  4. Mit einem 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf die mit dem Backpapier ausgelegten Backbleche setzen und nacheinander 15-20 minuten bei 150°C Umluft backen.

Anmerkung: Die Variation habe ich gemacht, da ich tags zuvor die Zabaglione gemacht hatte und nun 6 Eiweiß übrig hatte.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backen

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Pin It on Pinterest

Share This