Seite auswählen

Kräutersalz mit frischen Kräutern mit dem Thermomix 

Ich mag es einfach möglichst viele Dinge selbst im Thermomix herzustellen. Das Kräutersalz ist toll, vor allem, wenn man darin seine Kräuter aus dem heimischen Garten verwenden kann. Es hält sich viele Monate lang im Schraubglas und ist auch ein schönes Mitbringsel.

Zutaten für 2 Schraubglaser á 200 ml:

300 g Meersalz oder Himalayasalz
10 g Dill
10 g Rosmarin
25 g Petersilie
5 Salbeiblätter
2 Lorbeerblätter frisch oder getrocknet
etwas Bohnenkraut frisch oder getrocknet
20 g gem. weitere Kräuter (z.B. (Zitronen-)Thymian, Oregano, Basilikum, Zitronenmelisse, Currykraut)

Thermomix Kräutersalz

Zubereitung:

  1. Alle Kräuter sorgfältig waschen, trocken tupfen, zusammen mit dem Salz in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 10 zerkleinern.
  2. Alles auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca. 2 Stunden bei 50°C Umluft in den Backofen geben. Zwischendurch ggf. etwas umverteilen, damit alles gut durchtrocknet.
  3. Das Kräutersalz nochmals in den gut trockenen Mixtopf geben und für 10 Sek. / Stufe 8 eventuelle Klümpchen zerkleinern.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Trocknungszeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Pin It on Pinterest

Share This