Seite auswählen

Kürbis-Apfel-Vanille-Konfitüre aus dem Thermomix TM5 

Konfitüren gelingen im Thermomix einfach hervorragend. Das Rühren übernimmt mein Küchenhelfer und ich weiß, dass nichts anbrennt oder überkocht. Außerdem kann ich Konfitüren herstellen, die es in der Zusammensetzung nicht zu kaufen gibt. Mit diesem Rezept möchte ich eine super-leckere Kombination aus Kürbis, Apfel und Vanille vorstellen. Als Kürbissorte eignet sich der Hokkaido besonders gut, da er nicht geschält werden muss, aber auch mit Butternut habe ich die Konfitüre schon gekocht. Der Butternut-Kürbis muss allerdings vor seiner Verwendung geschält werden.

Zutaten für 3 Schraubgläser á 200 ml:

500 g Kürbis, in groben Stücken
400 g rote Bio-Äpfel, ungeschält, entkernt und geviertelt
150 g Wasser
1 Vanilleschote
1 Zitrone
500 g Gelierzucker 2:1

Thermomix Kürbis-Apfel-Vanille-Konfitüre

Zubereitung:

  1. Kürbis und Äpfel in den Mixtopf geben und 8 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.
  2. Wasser, Vanillemark + Schote und Zitronensaft zugeben und 12,5 Min. / 100°C / Linkslauf / Stufe 2 garen.
  3. Vanilleschote entnehmenGelierzucker hinzufügen, 5 Sek. / Stufe 4 vermischen, dann nochmal ca. 6 Min. / 100°C / Stufe 2 kochen lassen.
  4. Gelierprobe machen und in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen. Für einige Minuten auf den Deckel stellen, damit die enthaltene Luft sterilisiert wird und sich ein Vakkum bildet.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This