Seite auswählen

Lachsomelette im Varoma des Thermomix

Ein weiteres leckeres, nicht-vegetarisches Omelette ist das Lachsomelette. Im Varoma des Thermomix wird es schonend dampfgegart und ich benötige dadurch kein zusätzliches Bratfett. Es ist ein tolles Low-Carb-Gericht als Hauptgericht oder Beilage zu einem Salat.

Zutaten für 2-3 Personen als Hauptgericht und ca. 4 Personen als Beilage:

1 Frühlingszwiebel in 0,5 cm Ringen (nur der weiße und hellgrüne Teil)
125 g Räucherlachs in Stücken / Streifen (siehe Foto)
6 Eier
50 g Sahne
1 Spritzer Worcester-Sauce
2 Prisen Paprika rosenscharf
1/3 TL Chiliflocken (optional)
1/4 TL Salz (nicht mehr, da der Räucherlachs auch schon salzig ist)
500 g Wasser

Thermomix Lachsomelette

Zubereitung:

 

  1. Backpapier in Form des Varomaeinlegebodens ausschneiden, mit Wasser befeuchten, zerknüllen und in den Varomaeinlegeboden so positionieren, dass die seitlichen Schlitze oben nicht bedeckt sind, aber das Backpapier aber seitlich von der Höhe her in etwa genauso hoch steht.
  2. Räucherlachs auf dem Backpapier verteilen.
  3. Frühlingszwiebeln, Eier, Sahne und Gewürze im Mixtopf 10 Sek. / Stufe 3,5 zerkleinern.
  4. Wasser in den Mixtopf geben, Deckel und Varoma aufsetzen und 30 Min. / Varona / Stufe 1 garen..
  5. In Stücke schneiden und auf einer Servierplatte anrichten.
Lachsstreifen im Varoma
Lachsomelette gegart im Varoma
Lachsomelette roh im Varoma
Lachsomelette auf Servierplatte

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This