Seite auswählen

Quinoa-Puffer mit Pilzcremesauce mit dem Thermomix

Lust auf ein vegetarisches Hauptgericht? Die Qinoa-Puffer sind richtig lecker. Zusammen mit der Pilzcremesauce sind sie ein sehr gut sättigendes Hauptgericht!

Zutaten für 2 Portionen:

Quinoa-Puffer:
1l Wasser
2 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
150 g Quinoa
2 Eier
1 TL Paprikapulver
1 TL Chilipulver (nach persönlichem Geschmack und Schärfe)
4 EL (40 g ) Kichererbsenmehl

Pilzsauce:
60 g Zwiebeln
1/2 TL Knoblauchpaste oder kleine Knoblauchzehe
250 g Champignons
15 g Olivenöl
2 EL (20 g) Kichererbsenmehl
1 EL frischer Rosmarin, fein gehackt
100 g (Koch-)Sahne
220 g Gemüsebrühe (aus dem 1 l Wasser und Gewürzpaste)
1/2 TL Salz
3 Prisen schwarzer Pfeffer

Thermomix Quinoa-Puffer
Thermomix Quinoa-Puffer mit Pilzcremesauce

Zubereitung:

  1. 1 l Wasser im Wasserkocher zum kochen bringen. Währenddessen ein Gefäß (z.B. die kleine Nixe) auf den Mixtopf stellen und 150 g Quinoa einwiegen und 2 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe dazugeben.
  2. Kochendes Wasser in das Gefäß zum Quinoa füllen kurz durchrühren, damit sich die Gewürzpaste gut verteilt, und  ca. 20 Min. quellen lassen. Anschließend Brühe durch das Garkörbchen des Thermomix abschütten und die Quinoa darin gut abtropfen und etwas abkühlen lassen. Dabei 220 g Brühe auffangen. Diese werden für die Sauce benötigt.
  3. Während die Quinoa abkühlen die Pilzsauce zubereiten:
    60 g Zwiebeln und 1/2 TL Knoblauchpaste in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  4. 250 g Champignons hinzufügen und 4 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  5. 15 g Olivenöl hinzufügen und 4 Min. / 100°C / Stufe 1 garen.
  6. Währenddessen die abgetropften Quinoa zurück in das Gefäß geben und mit 2 Eiern,1 TL Paprikapulver, 1 TL Chilipulver (nach persönlichem Geschmack und Schärfe) und 4 EL (40 g ) Kichererbsenmehl vermengen.
  7. Zurück zur Sauce:
    2 EL (20 g) Kichererbsenmehl, 1/2 TL Salz, 3 Prisen schwarzer Pfeffer1 EL frischen, gehackten Rosmarin und 220 g Gemüsebrühe in den Mixtopf hinzufügen und 9 Min. / 100°C / Stufe 1 weitergaren.
  8. Währenddessen mit einem Esslöffel Häufchen aus der Quinoamasse in eine mit Kokosöl gefettete Pfanne geben und zu ca. 12 goldbraunen Puffern ausbacken.
  9. Wenn die Sauce fertig  gegart hat, 100 g (Koch-)Sahne hinzufügen und 20 Sek. / stufenweise 5-8 pürieren. Ggf. nochmals kurz aufkochen.
  10. Puffer zusammen mit der Sauce und nach Geschmack Salatbouquet servieren.

Anmerkung: Es ergibt eine große Menge Pilzsauce (ca. 4-6 Portionen). Wer diese nicht gebrauchen kann halbiert die Mengen. Ich nehme die restliche Sauce gern um sie am nächsten Tag zu Nudeln zu essen oder portionsweise einzufrieren.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Braten

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This