Seite auswählen

Rucola-Basilikum-Pesto im Thermomix 

Das Rucola-Basilikum-Pesto ist eine leckere, schnelle Sauce zu Pasta. Während die Pasta im Topf kocht, bereiten Sie das Pesto vor. Ich mag es, für das Pesto frischen Ruccula und Basilikum aus dem Garten im Thermomix zu verarbeiten. Das Schöne daran ist, dass Sie eine Sauce auf Vorrat zubereiten können, denn das Pesto hält sich in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahrt mehrere Wochen. Wichtig: Immer mit einem sauberen Löffel die benötigte Menge aus dem Schraubglas entnehmen und dann das übrige Pesto mit einer 0,5 cm dicken Schicht Olivenöl bedecken. Den Rand im Schraubglas möglichst sauber halten.

Zutaten für 1 Schraubglas á 250 ml:

50 g Basilikum
50 g Rucola
80 g Parmesan, gerieben oder in Stücken
1/4 – 1/2 TL Chiliflocken (je nach Geschmack)
50 g Pinien- oder Walnusskerne
3/4 TL Knoblauchpaste oder 1 Knoblauchzehe
100 g Olivenöl
1 TL Salz

Thermomix Rucola-Basilikum-Pesto

Zubereitung:

  1. Nudeln gemäß Packungsbeilage kochen.
  2. Währenddessen Basilikum, Rucola, Parmesan, Pinienkerne, Chiliflocken und Knoblauch in den Mixtopf geben und 12 Sek. / Stufe 8 (oder 17 Sek. / Stufe 8, wenn Parmesan noch nicht zerkleinert) zerkleinern.
  3. Olivenöl und Salz hinzufügen und 20 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  4. Mit den Nudeln servieren.

Aufbewahrung: In ein Schraubglas füllen und mit einer Schicht aus 0,5 cm Olivenöl bedeckt im Kühlschrank lagern (hält mehrere Wochen). Inneren Rand möglichst sauber halten.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Pin It on Pinterest

Share This