Seite auswählen

Sauerteig trocknen und zerkleinern mit dem Thermomix 

Von meinem Anstellsauerteig habe ich mir auch Teile konserviert z.B. durch Einfrieren oder eben durch Trocknung. So kann ich sicherstellen, dass ich immer die Möglichkeit habe schnell neuen Sauerteig herzustellen, sollte mir mein Anstellsauerteig schlecht geworden sein (z.B. durch zu lange Lagerung im Kühlschrank ohne Benutzung) oder ich diesen komplett aufgebraucht habe ohne mir einen Teil abzuzweigen. Nach der Trocknung zerkleinere ich den getrockneten Teil im Thermomix um ihn dann dunkel in einem Schraubglas zu lagern.

Zutaten:

ca. 170 g Anstellsauerteig

Sauerteig trocknen

Zubereitung:

  1. Anstellsauerteig dünn auf ein Backpapier aufstreichen und trocknen lassen (dauert 1-2 Tage).
  2. Sauerteig in Stücken in den Mixopf geben, 10 Sek. / Stufe 10 zerkleinern und in ein sauberes Schraubglas füllen und dunkel lagern. So kann der Sauerteig über Jahre gelagert werden.

Zum Auffrischen:
1 EL mit 100 g lauwarmem Wasser auflösen, nach einigen Stunden 100 g frisch gemahlenes Roggenmehl hinzugeben und verrühren bis eine breiige Konsistenz erreicht wird. Diese dann mind. 12 Std. an einem warmen Ort stellen (20-30°C). Evtl. danach nochmals etwas lauwarmes Wasser und Mehl hinzugeben und stehen lassen bis man deutlich sieht, dass der Teig wieder arbeitet (es bilden sich Blasen). Dann einfach wie normalen Anstellsauerteig vermehren.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Tage)

Sauerteig auf Backpapier
Sauerteig halb-trocken

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This