Seite auswählen

Feine Senfsuppe aus dem Thermomix TM5 

Dieses feine Senfsüppchen aus dem Thermomix ist eine tolle, gebundene Suppe, die etwas außergewöhnlich ist. Man kann sie sowohl mit Garnelen oder Räucherlachs veredeln, also auch mit Hackbällchen etwas deftiger gestalten. Die Menge reicht für gut 7-8 Portionen, weshalb sie auch gut geeignet ist, wenn Besuch kommt.

Zutaten für 7-8 Portionen:

Suppe
120 g Möhre, in Stücken
200 g Zwiebeln, halbiert
30 g Butter (oder Olivenöl)
30 g Mehl
1000 g Wasser
1 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
1 Stange Porree (ca. 100 g, weißer und hellgrüner Teil)
250 g Schmand
50 g mittelscharfer Senf
1 TL Zucker
½ TL Pfeffer
ggf. etwas Salz zum Abschmecken

Einlage
500-600 g Garnelen, geschält/gepult
½ TL Knoblauchpaste
etwas Butter oder Öl zum Anbraten
½ TL Chiliflocken (je nach Geschmack)

Thermomix Senfsuppe

Zubereitung:

  1. Möhre und Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern, ggf. von den Mixtopfwänden nach unten schieben.
  2. Butter / Öl hinzugeben und 4 Min. / 100° / Stufe 1 andünsten.
  3. Mehl dazugeben und 2 Min. / 100°C / Stufe 2 anschwitzen.
  4. Wasser und Gewürzpaste hinzugeben und 8 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  5. Porree in Ringen (ca. 0,5 cm) inzugeben und 8 Min. / 100°C / Stufe 2 kochen, währenddessen in einer gefetteten Pfanne die Garnelen mit Knoblauchpaste und Chiliflocken anbraten und anschließend auf Suppenteller verteilen.
  6. Schmand, Senf, Zucker und Pfeffer in den Mixtopf hinzufügen und 2 Min. / 90°C / Stufe 2 weitergaren.
  7. Schrittweise 30 Sek. / Stufe 5 – 9 pürieren, danach ggf. 1 Min. / 90°C / Stufe 1 aufheizen und mit Salz abschmecken.

Tipp: Anstelle der Garnelen einfach Räucherlachs in Streifen zur fertigen Suppe hinzufügen oder kleine Hackbällchen. Auch sehr lecker!

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This