Seite auswählen

Tahini-Paste mit dem Thermomix

Ein Freund hat mir ein Rezept für Hummus gegeben, welches ich leicht verändert auf die Zubereitung im Thermomix umgeschrieben habe. Für die Herstellung von Hummus benötigt man auch eine Sesam-Paste – Tahini Paste genannt. Diese kann man ebenso ganz einfach selbst herstellen. Tahini-Paste kann man übrigens auch als Brotaufstrich verwenden. Hier das Rezept dazu.

Zutaten für ein Schraubglas á 125 ml
ausreichend für 2 x Rezept Hummus:

100 g Sesam (geschält oder ungeschält)
10 g geröstetes Sesamöl
20 g leichtes Olivenöl oder Traubenkernöl
Prise Salz

Thermomix Tahini-Paste

Zubereitung:

  1. Sesam in 2-3 Portionen auf mittlerer Stufe auf dem Herd in einer Pfanne anrösten (sollte nicht zu dunkel werden, brennt schnell an und wird dadurch bitter) und abkühlen lassen.
  2. Gerösteten und abgekühlten Sesam in den Mixtopf geben und 20 Sek. / Stufe 10 mahlen und mit einem Spatel von den Mixtopfwänden nach unten schaben.
  3. Olivenöl, Sesamöl und Salz hinzufügen und 15 Sek. / Stufe 10 vermischen, wiederum mit einem Spatel von den Mitxtopfwänden nach unten kratzen und nochmals 10 Sek. / Stufe 9 vermischen.
  4. In ein sauberes Schraubglas füllen und im Kühlschrank lagern.

Anmerkung: Zutaten können verdoppelt werden. Die Paste hält in einem Schraubglas viele Wochen im Kühlschrank.Mit geschältem Sesam wird die Paste bitterer, enthält aber mehr Nährstoffe.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Hummus - der orientalische Dip so einfach hergestellt im Thermomix - […] Tahini-Paste […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This