Thermomix TM5 Hähnchenflügel in Honig-Soja-Sauce
 Neuestes Rezept: Spargelcremesuppe                Meine TOP 5 Frühstücksideen                              5 schnelle Rezepte
Design Thermomix Backwinkel
REZEPTE REZEPTE
Unzufrieden mit Ihrer Figur? Verlieren Sie einfach und  mühelos einige Kilos Jetzt gleich für den 23.04.17, 10.30 Uhr anmelden!
Erhalten Sie monatlich eine Zusammenfassung meiner neuen Rezepte und Videos
Küchenaccessoires & Co.  Sparen Sie mit den Code TURBOMIX 5% auf Ihren Einkauf* bei *ausgenommen Bücher  aufgrund Buchpreisbindung Just Spices   Das Spargel Gewürz gibt’s gratis  ab 20 € Bestellwert   Code: TURBOMIX

Sauerteig mit dem Thermomix® TM5 herstellen

Zutaten für ca. 800 g Sauerteig:

460 g Roggenkörner 460 g lauwarmes Wasser Zubereitung: Tag 1: 1. 100 g Roggenkörner in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 10 mahlen und in eine Schüssel (z.B. die Nixe) umfüllen. 2. 100 g lauwarmes Wasser hinzufügen und gut verrühren. 3. Schüssel verschließen (am besten mit einem Deckel oder Klarsichtfolie mit Gummiring) und an einen warmen Ort (20-25°C) stellen. Tag 2: 4. Nach 24 Stunden Teig umrühren und das Prozedere wiederholen (100 g Roggenkörner mahlen und mit weiteren 100 g Wasser in die schon bestehende Schüssel geben, verrühren und an den warmen Ort zurückstellen). Tag 3: 5. Nach weiteren 24 Stunden 200 g Roggenkörner mahlen und mit 200 g lauwarmen Wasser in die Schüssel geben, verrühren und diese wieder an den warmen Ort zurückstellen. Tag 4: 6. Nach weiteren 24 Stunden 30 g Roggenkörner mahlen und mit 30 g lauwarmen Wasser in die Schüssel geben, verrühren und diese wieder an den warmen Ort zurückstellen. Tag 5: 7. Nach weiteren 24 Stunden 30 g Roggenkörner mahlen und mit 30 g lauwarmen Wasser in die Schüssel geben, verrühren und diese wieder an den warmen Ort zurückstellen. Tag 6: 8. Jetzt ist der Sauerteig fertig und ich kann den benötigten Teil davon wegnehmen um mein Brot zu backen. Den restlichen Sauerteig gebe ich in ein Schraubgefäß in den Kühlschrank. Dies ist mein Anstellsauerteig, den ich in nur 1 Tag auf die gewünschte Menge vermehren kann. Er hält ca. 14 Tage im Kühlschrank. Tipp: Ich nehme davon meistens direkt noch 2 EL ab und friere diese in einem geeigneten Gefäß ein, damit ich wirklich immer etwas da habe, sollte ich meinen Anstellsauerteig im Kühlschrank einmal vergessen und dieser schlecht werden. Hier finden Sie ein tolles Brot mit dem angesetzten Sauerteig. Zur Vermehrung des Anstellsauerteiges: 1 EL Anstellsauerteig 100 g Roggenvollkornmehl 100 g Wasser Anstellsauerteig, Mehl und lauwarmes Wasser in einer Schüssel verrühren, abdecken und 6-12 Stunden gären lassen. Für mehr neuen Sauerteig können die Mengen können entsprechend vervielfältigt werden. Arbeitszeit ca. 15 Min., Zubereitungszeit: 5 Tage