Seite auswählen

Vegane Crepes mit dem Thermomix 

Eigentlich wollte ich normale Crepes / Pfannkuchen machen. Nachdem ich jedoch festgestellt hatte, dass ich keine Eier mehr zu Hause hatte, ist dieses leckere Rezept entstanden. Anstelle der SojamiIch hatte ich bei meinem ersten Versuch noch normale Kuhmilch verwendet. Nachdem ich jedoch wirklich verblüfft war, dass die Crepes ohne Ei den „normalen“ in nichts nachstehen, habe ich mich entschieden eine ganz vegane Variante auszuprobieren und habe die Milch noch mit Sojamilch ersetzt – wirklich sehr lecker!

Zutaten für 5 Crepes:

150 g Weizenmehl (405)
40 g „Mandelbrei“ aus der Herstellung von Mandelmilch (wer diesen nicht hat nimmt einfach insgesamt 170 g Weizenmehl)
270 g Sojamilch
40 g Wasser
2 EL Vanillezucker
35 g Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl oder Kokosöl)
1/4 – 1/2 TL Zimt oder 1/3 TL Pancake Spice
etwas Öl zum Fetten der Pfanne

Thermomix vegane Crepes

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und  20 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  2. Teig portionsweise in die Pfanne geben und diese schnell schwenken, damit sich der Teig gut verteilt und schön dünn wird. Wenn sich leichte Blasen bilden wenden und so von beiden Seiten die Crepes goldbraun backen.
Thermomix vegane Crepes auf Servierplatte
Thermomix vegane Crepes

Arbeitszeit (Min.) inkl. Backen

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backen

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This