Seite auswählen

Donauwelle mit dem Thermomix gebacken im großen Ofenzauberer von The Pampered Chef 

Donauwelle – mancher Orts auch Schneewittchenkuchen genannt – ist immer schon einer meiner Lieblingskuchen gewesen. Den Kuchen aber mal selbst zu backen kam mir aber erst vor einigen Tagen in den Sinn.. Ich habe ihn auf dem großen Ofenzauberer von The Pampered Chef gebacken. Für die einzelnen Schichten kam mein Küchenhelfer Thermomix natürlich wieder zum Einsatz.

Zutaten für 1 großen Ofenzauberer:

Boden
35 g + 25 g Milch
1 Glas (720 ml) Kirschen
250 g weiche Butter
220 g Zucker
1 geh. TL Vanillezucker, selbstgemacht
5 Eier (Gr. M)
270 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
3 TL (= 5 g) Kakao

Buttercreme
1,5  Päckchen = ca. 60 g Vanille-­Puddingpulver (zum Kochen; für 1/2 l Milch)
600 g Milch
60 g Zucker
250 g Butter
Frischhaltefolie

Topping
300 g Zartbitterkuvertüre
25 g weißes Kokosfett (z.B. Palmin)

Pampered Chef Ofenzauberer Donauwelle
Pampered Chef Ofenzauberer Donauwelle angeschnitten

Zubereitung:

  1. 60 g Zucker, 75 g Milch und die 1,5 Päckchen Vanillepuddingpulver in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 4 verrühren und umfüllen.
  2. 525 g Milch in den Mixtopf geben und 6 Min. / 95°C / Stufe 2 erhitzen, Puddingpulvermischung hinzufügen und 1 Min. / 95°C / Stufe 2 erhitzen.
  3. Pudding in eine Schüssel umfüllen, mit Klarsichtfolie bedecken (diese direkt auf den Pudding auflegen) und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen (dauert ca. 3 Std.)
  4. Kirschen in das Garkörbchen geben und gut abtropfen lassen.
  5. Großen Ofenzauberer gut mit Backtrennmittel oder Kokosöl fetten und Backofen vorheizen auf 200°C O-U-Hitze.
  6. 250 g Butter, 220 g Zucker und 1 geh. TL Vanillezucker in den Mixtopf geben und Stufe 4 einstellen.
  7. Nach ca. 20 Sek. 5 Eier einzeln durch die Deckelöffnung zugeben.
  8. 270 g Mehl und 1 Päckchen Backpulver in einen großen Messbecher geben und nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben. Zum Schluss noch 35 g Milch zugeben und für 20 Sek. / Stufe 5 verrühren.
  9. Ca. die Hälfte des Teiges auf den großen Ofenzauberer streichen.
  10. 3 TL Kakao (ca. 5 g) und 25 g Milch in den Mixtopf geben, 15 Sek. / Stufe 4 verrühren und anschließend auf den hellen Teig streichen.
  11. Die Kirschen gleichmäßig darauf verteilen und den großen Ofenzauberer auf einen Rost auf unterster Einschubmöglichkeit im Ofen für ca. 22 Min. bei 200°C O-U-Hitze backen und danach auf dem Kuchengitter auskühlen lassen (dauert ca. 1 Std.).
  12. 250 g Butter 20 Sek. / Stufe 4 cremig rühren. 350 g (Hälfte) Pudding hinzufügen und 20 Sek. / Stufe 4 verrühren. Weitere 350 g Pudding (also den Rest) dazugeben und 20 Sek. / Stufe 5 verrühren.
  13. Die Buttercreme auf den Kuchen streichen und für mind. 3 Stunden kühlen (ich gebe ihn nach 1/2 Std. für 2,5 Std. in den Kühlschrank).
  14. 300 g Kuvertüre und 25 g Kokosfett in den Mixtopf geben und 4 Sek. / Stufe 7 zerkleinern, dann 3 Min. / 50°C / Stufe 2 schmelzen, von den Mixtopfwänden nach unten kratzen und nochmals 30 Sek. / 50°C / Stufe 2 schmelzen.
  15. Masse auf den Kuchen streichen und ggf. noch ein Wellenmuster mit der Gabel oder einem Wellenkamm hineinkratzen (dafür muss beim Verteilen der Kuvertüre zügig gearbeitet werden).

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
Großer Ofenzauberer
Kuchengitter
Pack’s an! Silikonhandschuhe
Kleiner Servierheber
Kleiner Streicher
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Std.) mit Back- und Trocknungszeiten

Pampered Chef Ofenzauberer Donauwelle Teig
Pampered Chef Ofenzauberer Donauwelle gebacken
Pampered Chef Ofenzauberer Donauwelle fertig
Pampered Chef Ofenzauberer Donauwelle im Ofen
Pampered Chef Ofenzauberer Donauwelle
Pampered Chef Ofenzauberer Donauwelle Stücke

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Pin It on Pinterest

Share This