Go Back
+ servings

Quarkbrötchen mit dem Thermomix und dem Brötchenblech

Portionen: 9 Brötchen

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten

  • 260 g Magerquark
  • 1 Pckchen (Weinstein-)Backpulver
  • 330 g Dinkelmehl 630
  • ODER
  • Weizenmehl 550
  • 1 Ei, Größe M
  • 1 TL Rosa Kristallsalz (Himalaya-Salz)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • ODER
  • Walnussöl

Zubereitung
 

  • Backofen auf 210°C O-/U-Hitze vorheizen.
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten.
  • Hände und Teigunterlage leicht bemehlen und Teig zu einer Rolle formen.
  • Mit der Wundercard in 9 Teile teilen, diese schleifen und zu Brötchen formen und in die Mulden des Brötchenblech legen.
  • Mit dem Brötchenstempel einschneiden und mit etwas Mehl bemehlen.
  • Brötchenblech auf ein Rost auf unterster Einschubhöhe in den vorgeheizten Backofen geben und für ca. 20 Min. bei 210°C O-/U-Hitze knusprig und leicht braun backen.

Anmerkungen

Die Brötchen können auch auf dem Backblech oder dem Zauberstein gebacken werden. Auf dem Zauberstein (siehe Equipment) benötigen sie ca. 5 Min. länger.