Seite auswählen

Feigensenf mit dem Thermomix

Nach einer reichhaltigen Feigenernte auf dem Feld habe ich nun zum ersten Mal auch einen leckeren Feigensenf gemacht. Er schmeckt super zu Käse, aber auch zu kaltem Fisch, wie Räucherlachs zum Beispiel. Aber auch zu verschiedenen Fleischsorten kann man Feigensenf sehr gut reichen.

Zutaten für 6 Schraubgläser á 100 ml:

500 g Feigen
10 g Öl
50 g brauner Zucker
2,5 TL Salz
70 g Weißweinessig
120 g mittelscharfer Senf
60 g scharfer Löwensenf
150 g körniger, süßer Senf

Thermomix Feigensenf

Zubereitung:

  1. 500 g frische Feigen in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
  2. 10 g Sonnenblumenöl hinzufügen und 6,5 Min. / 100°C / Stufe 1 garen.
  3. 50 g braunen Zucker hinzufügen und 6 Min. / 100°C / Stufe 1 garen.
  4. 70 g Weißweinessig und Salz hinzugeben und 17 Min. / 100°C / Stufe 1 einkochen.
  5. 120 g mittelscharfen Senf, 60 g scharfen Senf und 150 g süßen Senf hinzugeben und 2 Min. / Stufe 2 untermischen
  6. Feigensenf in heiß ausgespülte Schraubgläser geben und abkühlen lassen.

Anmerkung: Hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen und ist immer ein schönes Mitbringsel.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This