Seite auswählen

Der Thermomix TM6

Seit dem 11.3.2019 ist es offiziell: Vorwerk hat ein neues Thermomix-Modell – der Thermomix TM6 wurde offiziell vorgestellt. Wie immer ohne Vorankündigung und überraschend früh nach Markteinführung des TM5 vor gut 4,5 Jahren.

Ich habe auch schon ein Unboxing-Video zum Thermomix TM6, sowie ein Video mit dem Vergleich des Thermomix TM6 mit dem TM5 gedreht. Hier findet ihr Rezeptvideos zum Thermomix TM6, in denen ich die neuen Funktionen vorstelle.

Vom Design her ist der Thermomix kaum verändert worden, die Abmessungen gleich geblieben. Dennoch wartet der „Neue“ mit vielen neuen Funktionen auf:

  • Anbraten: Der Thermomix TM6 kann nun auch anbraten mit Temperaturen von bis zu 160°C. Das bedeutet – endlich Röstaromen für Gemüse, Fleisch oder Fisch. Dafür musste ein neuer Mixtopf hergestellt werden, der diese hohen Temperaturen aushält. Bis zu 300 g Fleisch können auf einmal angebraten werden.
  • Sous-vide-Garen: Freunde des Sous-vide-Garen kommen nun auch auf ihre Kosten. Es gibt eine eigene Moduseinstellung für dieses temperaturgenaue garen.
  • Karamellisieren: Endlich kann der Thermomix auch karamellisieren durch die hohe Temperatureinstellmöglichkeit. Nun kann man auch karamelisierte Nüsse, Bonbons im Thermomix herstellen. Auch für Karamellsirup ist die größere Hitzeentwicklung super.
  • Fermentieren: Selbst Joghurts herstellen oder Teige in einer warmen Umgebung gehen lassen ist durch diesen Modus möglich.
  • Slow Cooking: Ich wurde des öfteren nach dieser Möglichkeit gefragt – nun ist auch das möglich und ich kann Großmutters Rezepte oder Pulled Pork ohne separaten Slow-Cooker nachkochen.
  • Fein justiertere Waage: Die Waage des Thermomix wiegt nun in 1-Gramm-Schritten. So können auch kleinste Mengen an Hefe oder Gewürzen abgemessen werden.
  • Genauere Temperatureinstellung: Von 37 – 160°C kann der Thermomix nun exakt eingestellt werden.
  •  Vorspülen: Mittels eines Sensors ermittelt der Thermomix den Verdreckungsgrad des Mixtopfes und löst die Verschmutzungen schon vor.
  • Püriermodus: So kann entfällt das eigene Hochdrehen von Stufe 4 – z.B. 8, da der Thermomix selbst erst mit einer gerineren Stufe anfängt zu Pürieren und dann selbst höher stellt.
  • Modus Wasser erhitzen: Die perfekte Wassertemperatur für Tees oder Babyfläschen kann nun mit dem Thermomix TM6 erreicht werden.

 

Weitere Neuerungen des TM6:

  • Der Spatel ist nun flexibler als der alte Spatel und man kann dadurch besser Dips etc. entnehmen. Außerdem ist der Griff ergonomisch geformt.
  • Der Messbecher ist nun farblich an den Mixtopfdeckel angepasst und wir eingehakt – so tanzt er weder beim Mixen herum, noch muss er abgenommen werden bevor man den Mixtopfdeckel vom Mixtopf nimmt.
  • Beim „Fertig“-Ton kann man nun aus mehreren Meldodien wie z.B. Gitarre oder Mandoline auswählen.
  • Es wird regelmäßige Softwareupdates geben um neue Funktionen hinzuzufügen oder zu verbessern.
  • Der Cook-Key ist nun quasi integriert, so dass er nicht mehr abpurzeln kann oder Probleme mit Kontakten bekommt. Die Plattform Cookidoo ist nun schon integriert und man kann auf derzeit mehr als  42.000 Rezepte zugreifen.
  • Der Gareinsatz hat nun einen Deckel so dass Überfüllen nicht mehr möglich ist.
  • Es gibt einen zusätzlichen Spritzschutz, der so geformt ist wie der Deckel, so dass Flüssigkeitenbei den hohen Temperaturen nicht herausspritzen können (früher wurde stattdessen das Garkörbchen auf den Mixtopfdeckel gestellt).
  • Das Grundkochbuch ist nun nicht mehr mit Rezeptbeschreibungen ausgestattet. Statt dessen beinhaltet es schöne Bilder und auch direkte Markierungen für „glutenfrei“, „laktosefrei“, „vegetarisch“ und „vegan“.
  • Das Display ist mit 6,8″ größer als beim TM5
  • Der Prozessor wurde verbessert und das Gerät reagiert dadurch schneller
  • Der TM6 ist leiser als der TM5
  • Das Messer bleibt in verschiedenen Modi wie z.B. beim Anbraten oder dem Vorspülen teilweise stehen.

 

Er kann vereint nach wie vor die 12 Funktionen:

  • Wiegen
  • Mixen
  • Vermischen
  • Zerkleinern
  • Mahlen
  • Kneten
  • Schlagen
  • Rühren
  • Emulgieren
  • Dampfgaren
  • Kochen
  • Kontrolliert Erhitzen

 

Maße des TM6:

Höhe: 34,1 cm
Breite: 32,6 cm
Tiefe: 32,6 cm
Gewicht: 7,95 kg
Die Füllmengen haben sich nicht verändert: 2,2 l im Mixtopf und 3,3 l im Varoma

 

Thermomix TM6

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This