Seite wählen

Gemüsebolognese aus dem Thermomix. 

Es muss nicht immer eine klassische Bolognese mit Fleisch sein. Diese vegetarische Gemüsebolognese habe ich bei einer Freundin kennengelernt. Ich habe dann gleich meine Variante entwickelt und finde sie mega-lecker. Wer gern noch einen Fleischersatz darin hätte, der gibt einfach aufgeweichtes Sojagranulat hinein.

Zutaten für 4-5 Portionen:

350 g Tomaten
160 g Zwiebeln
3/4 TL Knoblauchpaste oder 1 Knoblauchzehe
30 g Olivenöl
50 g Champignons
50 g Zucchini
100 g rote Paprika
50 g Brokkoli
50 g Blumenkohl
50 g Möhren
35 g Tomatenmark
2 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe oder 1,5 Brühwürfel
1 TL Bolognese Gewürz (oder etwas Thymian, Oregano und Basilikum getrocknet)
gestr. TL Salz

Thermomix Gemüsebolognese

Zubereitung:

  1. 350 g Tomaten in den Mixtopf geben und 45 Sek. / Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. Mixtopf kurz mit Wasser ausspülen.
  2. 160 g Zwiebeln und 3/4 TL Knoblauchpaste in den Mixtopf geben und 4 Sek. / Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. 30 g Olivenöl hinzugeben und 2,5 Min. / 120°C / Stufe 1 dünsten.
  4. 50 g Champignons, 50 g Zucchini, 100 g rote Paprika, 50 g Brokkoli, 50 g Blumenkohl und 50 g Möhren in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und anschließend 4,5 Min. / 100°C / Stufe 1 garen. Währenddessen 500 g Spaghetti auf dem Ofen nach Packungsanleitung kochen.
  5. Pürierte Tomaten, 35 g Tomatenmark, 2 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe, 1 TL Bolognese Gewürz und gestr. TL Salz hinzufügen und 5 Min. / 100°C / Stufe 1 garen und zu Spaghetti servieren.

Anmerkung: Wer gern einen Fleischersatz möchte, nimmt einfach 2 Hände Sojagranulat, weicht es 20 Min in Wasser ein, drückt es aus und mischt es in die fertige Sauce.

Thermomix Gemüsebolognese
Thermomix Gemüsebolognese

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This