+
Seite wählen

Veganer Karotten-Zucchini-Aufstrich mit dem Thermomix

Der Karotten-Zucchini-Aufstrich ist eine feine Alternative zu herkömmlichem Aufstrich. Er passt sowohl zu frischem Brot als auch zu Gemüsesticks oder sogar als Dip bzw. Sauce zu Fleisch.
5 von 1 Bewertung
Portionen: 5 Portionen

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Thermomix Karotten-Zucchini-Aufstrich

Zutaten

  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g vegane Butter
  • ODER
  • Kokosöl
  • 1/2 TL Knoblauchpaste
  • ODER
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 150 g Möhren
  • 50 g Zucchini
  • 100 g Tomatenmark
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Himalaya-Salz
  • 3 Hübe Pfeffer

Zubereitung
 

  • Zwiebeln in Stücken in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und nach unten schaben. 
  • 1/2 Butter (bei 100 g Butter 20 g) und Knoblauchpaste dazugeben und 2 Min. / 100°C / Stufe 1 dünsten.
  • Möhren, Zucchini und 4/5 Butter (bei 100 g Butter 80 g) hinzufügen und 4 Sek. / Stufe 7 zerkleinern und von den Mixtopfwänden herunterschaben.
  • Tomatenmark, Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer hinzugeben und 5 Min. / 90°C / Stufe 1  einkochen. 
  • Anschließend 15 Sek. / Stufe 10 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Ggf. nochmals zerkleinern.
  • Abkühlen lassen und zu Brot, Gemüsesticks oder Fleisch servieren.

Anmerkungen

Wer möchte, kann natürlich auch normale Butter nehmen.

Benutztes Zubehör

Keyword Brotaufstrich, Brotzeit, Herzhaft, Karotten, Möhren, vegan, Zucchini, Zucchini-Karotten-Aufstrich
Thermomix Karotten-Zucchini-Aufstrich
Thermomix Karotten-Zucchini-Aufstrich

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

5 Kommentare

  1. Irene

    Lecker war dieser Aufstrich. Werde ihn wieder machen

    Antworten
  2. Maren Schäfer

    Hallo Sandra,
    Rezept klingt lecker.
    Eine Frage. Schritt 4, 5 Sek. ist richtig oder lieber 5 Minuten?

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallo Maren, vielen Dank für das aufmerksame Feedback – 5 Min. ist richtig. Gleich geändert. Viele Grüße, Sandra

      Antworten
  3. Charlotte Mohrbach

    Liebe Sandra, das ist ein phantastischer Brotaufstrich! Für Leute, die´s mögen, kann man auch Zucchini durch entsprechende Menge Knollensellerie ersetzen, das fördert das Aroma sehr.

    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner neuen Küche mit Traumbackofen!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Kürbis mit Tofu und Feta

Kürbis mit Tofu und Feta

Ich mache häufig Aufläufe und lasse mich gern von dem inspirieren, was ich noch so im Kühlschrank finde. Heute ist es ein leckerer Auflauf mit Kartoffeln, Blumenkohl und Schinkenwürfeln geworden in einer cremigen Sahnesauce und knusprig überbacken.

mehr lesen
Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Ich bekomme auch immer wieder die Bitte, vegane Rezepte zu entwickeln. Heute habe ich so mal einen veganen Gnocchi-Auflauf gemacht. Außerdem wollte ich noch Gemüse reinbringen und fand im Gefrierfach Brokkoli und eine Süßkartoffel hatte ich

mehr lesen
Olivenpaste mit dem Thermomix

Olivenpaste mit dem Thermomix

In meiner 2. Heimat Spanien gibt es sehr häufig Oliven im Restaurant vor dem Essen serviert mit ein paar Scheiben Brot und Aioli. Oliven kann man aber auch toll…

mehr lesen
Känguru-Butter mit dem Thermomix

Känguru-Butter mit dem Thermomix

Ich mag es unterschiedliche Aufstriche im Thermomix zu kreieren. Das ist so herrliche einfach und schnell gemacht. Dieser Aufstrich ist ursprünglich als Füllung für Ravioli entstanden…

mehr lesen
Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Ich wollte einfach mal leckere Möhren-Muffins in veganem Stil machen, da mir schon die Schokomuffins so gut geschmeckt hatten. Vor allem versuche ich gesunde Leckereien für meinen kleinen Sohn zu kreieren und dabei auf Weizenmehl und Zucker zu…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This