Seite auswählen

Müsli-Happen mit dem Thermomix und dem großen Ofenzauberer von The Pampered Chef 

Die Müsli-Happen sind ein toller Snack für Zwischendurch. Schnell gemacht und mega-knusprig auf dem großen Ofenzauberer von The Pampered Chef. 

Zutaten für 1 großen Ofenzauberer (ca. 24 Stck.):

80 g Margarine oder Butter
100 g Haferflocken
80 g Haselnüsse
1/2 TL Zimt
1 EL + 45 g brauner Rohrzucker
1 Ei
50 g Dinkelmehl (1050er)
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Pampered Chef Müsli-Happen
Pampered Chef Müsli-Happen mit Cafe

Zubereitung:

  1. Backofen auf 210°C O-/U-Hitze vorheizen.
  2. 80 g Haselnüsse in den Mixtopf geben und 4 Sek. / Stufe 5 hacken.
  3. 80 g Margarine in einer Pfanne schmelzen.
  4. 100 g Haferflocken, gehackte Haselnüsse, 1 EL braunen Rohrzucker und 1/2 TL Zimt hinzufügen und ca. 3 Min. anrösten, so dass sich ein schöner Duft entfaltet.
  5. 45 g braunen Rohrzucker und 1 Ei in den Mixtopf geben und 20 Sek. / Stufe 5 schaumig schlagen.
  6. Haferflockenmischung aus der Pfanne, 50 g Dinkelmehl, 1/2 TL Backpulver und 1 Prise Salz in den Mixtopf geben und 20 Sek. / Stufe 3,5 vermischen.
  7. Mit einem EL und einem TL kleine Häufchen auf den ggf. mit Kokosöl gefetteten großen Ofenzauberer geben und auf einem Rost auf unterster Einschubtiefe für ca. 14 Min. bei 210°C O-/U-Hitze goldbraun-knusprig backen.

Anmerkung: Anstelle von Haselnüssen kann man auch gut Mandeln nehmen.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
großer Ofenzauberer
Zauberstein
Teigunterlage
Kuchengitter
Pack’s an! Silikonhandschuhe
kleiner Servierheber
Dicker Wicht
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef Haferflocken
Pampered Chef Müsli-Happen gebacken
Pampered Chef Müsli-Happen fertig
Pampered Chef Müsli-Happen ungebacken
Pampered Chef Müsli-Happen gebacken
Pampered Chef Müsli-Happen fertig mit Kaffee

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This