+
Seite wählen

Kürbis-Muffins mit Frischkäse-Frosting und karamellisierten Nüssen

Ich koste die Kürbiszeit gern aus. Mir fehlte aber bislang noch ein schönes Kürbisrezept. Das bekommt ihr nun. Das Topping ist natürlich optional - pimpt die Muffins aber optisch und geschmacklich natürlich nochmal auf.
5 von 1 Bewertung
Portionen: 12 Muffins

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 15 Min.

Zutaten

  • 120 g brauner Rohrzucker
  • 40 g Pecannüsse
  • 160 g Kürbispüree
  • 100 g Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Kürbis-Gewürz
  • 2 Eier, Größe M
  • 200 g Dinkelmehl 630
  • 10 g Backpulver

Topping

  • 280 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 200 g Frischkäse (Typ: Philadelphia)
  • 20 g Schlagsahne, flüssig
  • 70 g Pecannüsse
  • 30 g Kürbiskerne
  • 100 g Wasser
  • 50 g Zucker

Zubereitung
 

  • Backofen auf 175°C O-/U-Hitze vorheizen.
  • Braunen Rohrzucker in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren.
  • Pecannüsse hinzugeben und 4 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  • Kürbispüree, Sonnenblumenöl, Zimt, Kürbis-Gewürz und Eier hinzufügen und 10 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Dinkelmehl und Backpulver hinzugeben und weitere 20 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Teig in die 12 Mulden der Muffinform füllen.
  • Backform für 20 Min. bei 175°C O-/U-Hitze auf ein Rost auf unterster Einschubtiefe in den vorgeheizten Backofen geben.
    blank

Topping

  • Während des Backens schon mal das Topping vorbereiten.
  • Dazu Zucker (1. Zutatenposition von Topping) in den gereinigten und getrockneten Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 zerkleinern.
  • Butter hinzufügen und 40 Sek. / Stufe 4 cremig rühren.
  • Frischkäse und Sahne hinzugeben und 30 Sek. / Stufe 4 weiterrühren.
  • Masse für mind. 30 Min. in den Kühlschrank geben.
  • Für die karamellisierten Nüsse Wasser und Zucker (2. Zutatenposition von Topping) in eine Pfanne geben und aufkochen lassen. Dabei gut rühren. Wenn die Masse leicht braun wird die Nüsse und Kürbiskerne hinzufügen und mit der Masse umhüllen lassen. Dabei unbedingt weiterrühren.
  • Nüsse und Kerne auf ein Backpapier geben, voneinander trenn und abkühlen lassen.
  • Wenn die Muffins abgekühlt sind, Creme mit einem Spritzbeutel auf den Muffins verteilen und mit den karamellisierten Nüssen und Kernen dekorieren.

Anmerkungen

Tipp: Damit die Restfeuchte aus den Muffins entweichen kann und diese nach dem Backen  nicht wieder einfallen, während der letzten 5 Backminuten die Backofentür einen Spalt weit öffnen (Holzlöffel dazwischen klemmen).
Keyword backen, Butternut, Cupcakes, Dessert-Topping, Hokkaido, Kürbis, Kürbis-Muffins, Kürbiskerne, Kürbismuffins, Muffinform Deluxe, Muffins, Pecannüsse, süß

 

Kürbis-Muffins aus der Muffinform Deluxe
Kürbis-Muffins von oben

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen
Aprikosen-Marmelade im Thermomix

Aprikosen-Marmelade im Thermomix

Eine Aprikosenmarmelade wollte ich schon lange mal machen. Im Radio hörte ich mit einem Ohr die Zutaten für eine Aprikosenmarmelade und probierte sie gleich aus. Die…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen
Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Ich wollte einfach mal leckere Möhren-Muffins in veganem Stil machen, da mir schon die Schokomuffins so gut geschmeckt hatten. Vor allem versuche ich gesunde Leckereien für meinen kleinen Sohn zu kreieren und dabei auf Weizenmehl und Zucker zu…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This