Seite auswählen

Brownies mit dem Thermomix gebacken in der Brownieform Deluxe von The Pampered Chef 

Ich versuche die Balance zu finden zwischen gesundem Essen und kleinen Sünden. Oft ersetze ich auch einige ungesunde Zutaten zu gesündere – aber heute mussten es einfach mal herkömmliche Brownies sein. Sündige, leckere Teilchen. Selbstgebacken immerhin immer noch besser als gekauft.

Zutaten für 12 Brownies:

200 g Schokolade (ich habe 75%ige Zartbitterschokolade genommen)
130 g Butter
40 g Walnüsse
140 g Weizenmehl
200 g Zucker oder brauner Rohrzucker
1/2 TL Backpulver
1 geh. TL selbstgemachter Vanillezucker oder 1 Pckchen. Vanillezucker
3 Eier, Größe M

Pampered Chef Brownies
Pampered Chef Brownies mit Eis

Zubereitung:

  1. Backofen auf 190°C Ober-Unterhitze aufheizen.
  2. 40 g Walnüsse in den Mixtopf geben und 4 Sek. / Stufe 5 verkleinern und umfüllen. Mixtopf kurz durch mit Wasser durchspülen.
  3. 200 g Schokolade in den Mixtopf geben 4 Sek. / Stufe 7 zerkleinern.
  4. 130 g Butter hinzufügen 3 Min. / 50°C / Stufe 2 schmelzen und umfüllen.
  5. 3 Eier, 200 g Zucker und 1 geh. TL Vanillezucker in den Mixtopf geben und 20 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  6. Dann die Schokoladenmasse dazugeben und 5 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  7. Gefäß auf den Deckel des TM stellen und 140 g Weizenmehl einwiegen und 1/2 TL Backpulver hinzufügen. Mit einem Löffel kurz verrühren.
  8. Thermomix auf Stufe 4 stellen und durch die Deckelöffnung die Mehl-/Backpulvermischung einlöffeln. TM einige Sekunden, nachdem alles im Mixtopf ist stoppen.
  9. Zerkleinerte Walnüsse hinzugeben und 10 Sek. / Linkslauf / Stufe 3 untermischen.
  10. Teig in die Mulden der Brownieform Deluxe geben (geht gut mit dem kleinen Mix’n Scraper) geben und ca. 15 Minuten bei 190°C Ober-/Unterhitze im Backofen backen. Brownieform dafür auf ein Rost auf unterster Schube stellen.
  11. Aus der Brownieform nehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach Lust und Laune noch mit etwas selbstgemachtem Vanillezucker oder Puderzucker bestreuen.

Anmerkungen: Aufbewahren lassen sich die Brownies super im dicken Wicht. Im Kern sollten die Brownies noch „klätschig“ sein. Da jeder Ofen ein bisschen anders ist, ist die Zeitangabe evtl. etwas abweichend. Die Brownies sollten sich oben noch leicht weich anfühlen, dann ist es genau richtig.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
Brownieform Deluxe
Kuchengitter
Pack’s an! Silikonhandschuhe
dicker Wicht
kleiner Mix’n Scraper
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Brownieteig in der Brownieform von Pampered Chef
fertige Brownies in der Brownieform von Pampered Chef
fertige Brownies in der Brownieform von Pampered Chef
Brownie mit Eis

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhalten Sie mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

2 Kommentare

  1. Jörn Büttner

    Hallo Sandra, ich habe gerade Dein Brownierezept nachgebacken. Sie riechen fantastisch.
    In Deinem Rezept fehlt die Angabe, wann die geschmolzene Schokolade verwendet wird. Ich habe sie nach dem Mehl durch die Deckelöffnung rein laufen lassen. Scheint geklappt zu haben 😉
    Liebe Grüße aus Hessen, Jörn

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Danke für die Info, Jörn. Eigentlich kommt die Schokomasse nach dem Schaumigrühren und vor dem Mehl rein. Habe den Schritt nun eingefügt. Schön, wenn es in deiner Variante auch funktioniert hat. Hoffe, die Brownies schmecken! Viele Grüße, Sandra

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This