+
Seite wählen

Kürbis-Kartoffel-Gratin mit Thermomix und Ofenhexe

Der Herbst erhält Einzug - Zeit für Kürbis. Heute habe ich einen leckeren Kürbis-Kartoffel-Auflauf für euch. Ich habe einfach nach gut Glück drauf losgemixt und herausgekommen ist ein sau-leckerer, herbstlicher Auflauf. Ich bin auf euer Urteil gespannt.
5 from 4 votes
Portionen: 2 Personen als Beilage

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 15 Min.

Zutaten

  • 200 g Kartoffeln
  • 200 g Butternutkürbis
  • 70 g Butter
  • 60 g Weizenmehl 405 oder 550
  • 3/4 TL Knoblauchpaste
  • ODER
  • 1 kl. Knoblauchzehe
  • 60 g Zwiebeln
  • 200 g Creme Fraiche
  • ODER
  • Schmand
  • 150 g Milch
  • 1 TL Kürbis Gewürz
  • 5 g Rosa Kristallsalz (Himalaya-Salz)
  • 3 Prisen Muskatnuss

Topping

  • 75 g Emmentaler

Zubereitung
 

  • Backofen auf 210°C O-/U-Hitze vorheizen.
  • Kürbis und Kartoffeln mit einem Küchenhobel in 3 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Butter und Mehl in den Mixtopf geben und in 2,5 Min. / 100°C / Stufe 2 zu einer Mehlschwitze rühren lassen.
  • Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  • Creme Fraiche, Milch, Kürbisgewürz, Salz und Muskatnuss hinzufügen und 4 Min. / 95°C / Stufe 1 erwärmen.
  • Währenddessen die Kartoffelscheiben abwechselnd mit den Kürbisscheiben in der Auflaufform schichten.
    blank
  • Sauce darübergeben und...
    blank
  • mit geriebenem Emmentaler bestreuen.
    blank
  • Gratin für 45 Min. bei 210°C O-/U-Hitze in den Backofen geben. Ggf. in den letzten 15 Min. mit Alufolie abdecken, damit es nicht zu dunkel wird.
    blank

Benutztes Zubehör

Keyword Auflauf, Gratin, Kürbis Gewürz, Kürbis-Gratin, Kürbis-Kartoffel-Gratin, Pumpkin Spice, vegetarisch
Kürbis-Kartoffel-Gratin von oben
Kürbis-Kartoffel-Gratin von innen
Kürbis-Kartoffel-Gratin von oben Stück
Kürbis-Kartoffel-Gratin auf der Gabel

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

4 Kommentare

  1. Sandra

    Super leckrer Gratin, schöne Kombi, gibts sicher häufiger.5 stars

    Antworten
  2. Yvonne

    Genau wie ein Gratin sein muss! Und das mit so wenig Aufwand.
    Ich habe einen Hokkaido-Kürbis verwendet und den dann zur Sicherheit (hatte Zweifel wegen dem Garen) zuvor ca. 15 Minuten einfach im Backofen vorgegart. Hat wunderbar funktioniert – am Ende genau wie die Kartoffeln genau den richtigen Biss.5 stars

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallo Yvonne, danke für die schöne Rückmeldung und Bewertung. Viele Grüße, Sandra

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Zucchinicremesuppe mit dem Thermomix

Zucchinicremesuppe mit dem Thermomix

Manchmal mag ich auch richtig deftige Suppen aus dem Thermomix. Die Erbsensuppe gehört auf jeden Fall dazu. Wenn man sich dazu noch eine Bockwurst erhitzt und in die Suppe schneidet sättigt sie auf jeden Fall richtig gut und kann somit fast als Hauptgericht durchgehen.

mehr lesen
Kürbis mit Tofu und Feta

Kürbis mit Tofu und Feta

Ich mache häufig Aufläufe und lasse mich gern von dem inspirieren, was ich noch so im Kühlschrank finde. Heute ist es ein leckerer Auflauf mit Kartoffeln, Blumenkohl und Schinkenwürfeln geworden in einer cremigen Sahnesauce und knusprig überbacken.

mehr lesen
Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Ich bekomme auch immer wieder die Bitte, vegane Rezepte zu entwickeln. Heute habe ich so mal einen veganen Gnocchi-Auflauf gemacht. Außerdem wollte ich noch Gemüse reinbringen und fand im Gefrierfach Brokkoli und eine Süßkartoffel hatte ich

mehr lesen
Vegetarischer, mexikanischer Kartoffelauflauf in der Ofenhexe

Vegetarischer, mexikanischer Kartoffelauflauf in der Ofenhexe

Manche Rezepte entstehen einfach durch wildes mixen mit einer vagen Vorstellung. So auch der heutige Auflauf. Ich wollte etwas mit Kartoffeln machen und dachte mir, dass ich doch mal in die mexikanische Richtung gehen könnte. Gesagt, getan. Kartoffeln gekocht und dazu eine Sauce aus Zwiebeln, Paprika und geräuchertem Tofu. Außerdem durften Mais u

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This