Seite auswählen

Fluffiger Kürbisstuten mit dem Thermomix gebacken im kleinen Zaubermeister Lily von The Pampered Chef

Ich mag die Kürbiszeit sehr gern, da ich finde, dass es einfach unheimlich viele tolle Rezepte mit Kürbis gibt. Heute möchte ich ein Rezept für einen leckeren Kürbisstuten vorstellen. Ich habe den Teig natürlich im Thermomix hergestellt.

Zutaten für kleinen Zaubermeister:

200 g Butternutkürbis, in Stücken
500 ml Wasser
15 g frische Hefe
20 g Sonnenblumenöl
40 g Milch
40 g brauner Rohrzucker
1/2 TL Salz
250 g Weizenmehl, 405er

Pampered Chef Kürbisstuten
Pampered Chef kleiner Zaubermeister Kürbisstuten

Zubereitung:

  1. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Garkorb einhängen Kürbis einwiegen und 15 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
  2. Garkorb mit Kürbis entnehmen und einige Minuten (ca. 10 Min.) abkühlen lassen.
  3. Kürbis in den Mixtopf geben, 15 g frische Hefe, 20 g Sonnenblumenöl, 45 g Milch und 40 g braunen Rohrzucker hinzufügen und 20 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  4. 250 g Mehl und 1/2 TL Salz hinzufügen und in 3 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig vermischen. Währenddessen den Backofen auf 50°C Ober-/Unterhitze vorheizen lassen.
  5. Teig direkt in den kleinen Zaubermeister geben etwas gleichmäßig in der Form auf die Länge der Form verteilen.
  6. Kleinen Zaubermeister mit Deckel in den Backofen geben und für 25 Min. bei 50°C Ober-/Unterhitze gehen lassen.
  7. Temperatur auf 230°C Ober-/Unterhitze hochstellen und für weitere 30-35 Min. backen.
  8. Aus der Form lösen und auf dem Kuchengitter vor dem Schneiden gut auskühlen lassen.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
kleiner Zaubermeister Lily
Kuchengitter
Pack’s an! Silikonhandschuhe
Servierplatte
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Zauberkasten Joghurtkuchen
Pampered Chef Joghurtkuchen Lily
Zauberkasten Joghurtkuchen
Pampered Chef Joghurtkuchen Lily

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

0 Kommentare

Pin It on Pinterest

Share This