+
Seite wählen

Glutenfreier Kokoskuchen mit dem Thermomix gebacken in der Kranzform

Heute gibt es mal ein glutenfreies Kuchenrezept. Für mich als Kokosliebhaberin ist es ein totaler Genuss. Das benötigte Reismehl mache ich mal eben selbst mit dem Thermomix. Man merkt definitiv nicht, dass das Rezept kein Mehl enthält. Fluffige Konsistenz und ein leichter Crisp. Vorsicht - Suchtgefahr. Ich verfeinere das Rezept noch mit ätherischem Vanilleöl (optional).
5 from 1 vote
Portionen: 1 Kranzform / Gugelhupf

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
blank

Zutaten

  • 150 g Langkorn-Reis oder Reismehl
  • 180 g brauner Rohrzucker
  • 180 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Eier, Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mais-/Speisestärke
  • 10 g Backpulver
  • 25 g Kokosmilch
  • 75 g Kokosraspel

optional

  • 3 TR ätherisches Vanilleöl

Topping

  • 100 g Zucker
  • 40 g Kokosmilch
  • Kokosflocken zum Bestreuen

Zubereitung
 

  • Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Reis in den Mixtopf geben, Miximizer einsetzen (opt.) und 45 Sek. / Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  • Braunen Rohrzucker in den Mixtopf geben, Miximizer einsetzen (opt.) und 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren.
  • Butter, Mark der Vanilleschote und ätherisches Vanilleöl (opt.) hinzufügen und 15 Sek. / Stufe 4 vermischen
  • Eier und Salz hinzufügen und 10 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Reismehl, Maisstärke, Backpulver, Kokosmilch und Kokosflocken hinzufügen und 20 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Ggf. Reste mit dem Spatel von den Mixtopfwänden schaben und unterrühren.
  • Mischung in die mit Kokosöl gefettete und mit z.B. gemahlenen Mandeln ausgestreute Gugelhupfform füllen (Teig ist etwas zäh).
  • Backzeiten: Kranzformca. 30 Min. bei 170°C Umluft.
    Mini-Gugelhupf: ca. 20 Min. bei Umluft.
    Kuchen auf das Kuchengitter stürzen. Nach dem Abkühlen mit dem Topping schmücken.

Anmerkungen

Wichtig: Die ätherischen Öle müssen für den Verzehr geeignet sein. Ich nutze die Öle von dōTERRA. Sprich mich gern für eine Beratung an oder schau mal auf meiner HP www.live-your-style.com vorbei.
Keyword glutenfrei, Gugelhupf, Kokos, Kokosmilch, Mini-Gugelhupf, Reismehl
Pampered Chef glutenfreier Kokoskuchen in Mini-Gugelhupfform
Pampered Chef glutenfreier Kokoskuchen fertig gebacken in Mini-Gugelhupfform
Pampered Chef glutenfreier Kokoskuchen in Mini-Gugelhupfform
Pampered Chef glutenfreier Kokoskuchen fertig gebacken in Mini-Gugelhupfform

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Linsenbrot im Zauberkasten

Linsenbrot im Zauberkasten

Rezept für ein glutenfreies Linsenbrot aus 100% Linsen anstelle von herkömmlichem Mehl. Besonders geeignet für Menschen mit Zöliakie. Einfach und mit nur 5 Zutaten ist der Teig gemixt.

mehr lesen
Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This