+
Seite wählen

Glutenfreier Kokoskuchen mit dem Thermomix gebacken in der Kranzform oder Mini-Gugelhupfform von The Pampered Chef 

Vor einigen Tagen waren wir bei unseren neuen Nachbarn eingeladen. Eines der Kinder hat jedoch Zöliakie und muss sich streng glutenfrei ernähren. Also kam nur ein glutenfreier Kuchen in Betracht. Dieser glutenfreie Kokoskuchen ist wirklich der Hammer. Ich bin ja ein kleines Teigschleckermäulchen und fand diesen schon großartig. Der fertige Kuchen ist schön saftig und gleichzeitig außen etwas crispy. Er schmeckt einfach großartig. Das fand auch Mika, der Sohn unserer Nachbarin. Das ist ein großes Lob, denn bislang haben im nur wenige, selbstgebackene Kuchen geschmeckt. Das freut mich natürlich umso mehr. Er eignet sich auch super als Mitbringsel in den Geschenkboxen passend für die Mini-Gugelhupfform von The Pampered Chef.

Zutaten für 1 Kranzform / Gugelhupf oder Mini-Gugelhupfform:

180 g brauner Rohrzucker (z.B. Demerara)
185 g Butter, zimmerwarm
Mark einer ausgekratzten Vanilleschote
3 Eier (Größe M)
Prise Salz
150 g Reismehl
75 g Maisstärke
10 g (Weihnstein-)Backpulver
3 Esslöffel Kokosmilch
75 g Kokosflocken

Topping
100 g Zucker
5 TL Kokosmilch
einige Kokosflocken zum Bestreuen

Pampered Chef glutenfreier Kokoskuchen
Pampered Chef glutenfreier Kokoskuchen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen und einen Rost auf unterster Einschubtiefe einschieben.
  2. 180 g braunen Rohrzucker in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren.
  3. 185 g Butter und Mark der Vanilleschote hinzufügen und 15 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  4. 3 Eier und Prise Salz hinzufügen und 10 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  5. 150 g Reismehl und 75 g Maisstärke, 10 g (Weihnstein-)Backpulver, 3 Esslöffel Kokosmilch und 75 g Kokosflocken und 20 Sek. / Stufe 4 vermischen. Ggf. Reste mit dem Spatel von den Mixtopfwänden schaben und unterrühren.
  6. Mischung in die mit Kokosöl gefettete und mit z.B. gemahlenen Mandeln ausgestreute Gugelhupfform fülllen (Teig ist etwas zähl).
  7. Backzeiten:
    Kranzformca. 30 Min. bei 180°C Ober-Unterhitze
    Mini-Gugelhupf: ca. 20 Min. bei Ober-Unterhitze
  8. Kuchen für ca. 5 Min in der Form abkühlen lassen und dann auf das Kuchengitter stürzen.
  9. Nach dem Abkühlen mit dem Topping schmücken. Dazu einfach 100 g Puderzucker mit ca. 5 TL Kokosmilch anrühren und über den Kuchen geben. Sofort noch mit Kokosflocken oder den Happy Sprinkles – Frost Queen bestreuen – fertig.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
Mini-Gugelhupf ODER Gugelhupfform
Kuchengitter
Pack's an! Silikonhandschuhe
Servierplatte
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef glutenfreier Kokoskuchen in Mini-Gugelhupfform
Pampered Chef glutenfreier Kokoskuchen fertig gebacken in Mini-Gugelhupfform

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This