Seite wählen

Softe Marzipan-Hörnchen mit dem Thermomix

Marzipan-Hörnchen sind ein Gebäck, dass mich an meine frühere Arbeit erinnert. Es gab sie immer an der Tankstelle an der ich morgens vorbeikam und an der ich sie mir oft als Nachmittagssnack gekauft habe. Das ich sie 15 Jahre später selbst mal backen würde wäre mir damals wohl nicht in den Sinn gekommen. Sie sind so lecker uns soft. Ein Träumchen!
Zutaten für 1 Blech (ca. 20 Hörnchen):

100 g Zucker
100 g Mandeln oder Cashew-Kerne
10 g Zitronensaft
200 g Marzipanrohmasse
2 Eiweiß von Ei Größe M
70 g Mandelblättchen
60 g Kuvertüre

Thermomix Marzipan-Hörnchen
Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen auf 175°C Umluft.
  2. 100 g Zucker in den Mixtopf geben und innerhalb von 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren.
  3. 100 g Mandeln oder Cashew-Kerne hinzufügen und 4 Sek. / Stufe 7 zerkleinern.
  4. 10 g Zitronensaft, 200 g Marzipanrohmasse und 1 Eiweiß hinzufügen und 20 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  5. Teig auf die Teigunterlage geben und aus der Masse kleine Portionen abnehmen und zwischen den leicht befeuchteten Händen rollen und zu Hörnchen „biegen“. Auf ein ggf. mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  6. Mixtopf gut mit Spüli spülen, um ihn fettfrei zu bekommen. Hierzu zum Schluss noch einmal kaltes Wasser mit einer guten Prise Salz durchschwenken und ausschütten. Nicht nochmal durchspülen.
  7. Rühraufsatz einsetzen, 1 Eiklar hineingeben und 2 Min. / 40°C / Stufe 3 einstellen.
  8. Hörnchen mit Eischnee einpinseln.
  9. 70 g Mandelblättchen auf einen Teller geben und grob mit den Fingern kneten um die Blättchen etwas zu zerkleinern.
  10. Zerkleinerte Blättchen auf und an den Hörnchen verteilen und das Backblech für 10-12 Min. in den Backofen geben.
  11. Hörnchen nach dem Auskühlen mit den Enden in geschmolzene Kuvertüre tauchen.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
Teigunterlage
Kuchengitter
Pack's an! Silikonhandschuhe
Servierheber
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Thermomix Marzipan-Hörnchen auf Backblech
Thermomix Marzipan-Hörnchen von oben
Thermomix Marzipan-Hörnchen
Thermomix Marzipanhörnchen

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) ink. Backzeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spitzbuben mit dem Thermomix

Spitzbuben mit dem Thermomix

Spitzbuben sind einfach Plätzchen-Klassiker. Es sind zusammengesetzte Ausstechplätzchen, die mit Marmelade dazwischen verbunden werden. Im oberen Plätzchen ist dabei eine ausgestochene Form,

mehr lesen
Crepes mit dem Thermomix

Crepes mit dem Thermomix

Eigentlich wollte ich normale Crepes / Pfannkuchen machen. Nachdem ich jedoch festgestellt hatte, dass ich keine Eier mehr zu Hause hatte, ist dieses leckere Rezept entstanden. Anstelle der SojamiIch hatte…

mehr lesen
Nusskuchen

Nusskuchen

Manchmal muss es keine aufwändige Torte sein sondern ein simpler Nusskuchen ist alles, was es braucht. Für diesen Anlass habe ich diesen mega-soften, saftigen Nusskuchen für euch…

mehr lesen
Zimtsterne mit dem Thermomix

Zimtsterne mit dem Thermomix

Endlich habe ich den Plätzchenklassiker auch mal ausprobiert. Tolle Plätzchen für alle, die unter Zöliakie leiden, denn die Zimtsterne enthalten kein Mehl. Natürlich sind sie sündig süß, aber das gehört bei den Zimtsternen einfach dazu oder?!

mehr lesen
Buchteln in der Ofenhexe

Buchteln in der Ofenhexe

Egal ob zum Frühstück oder zur Kaffee-Zeit – Buchteln finde ich einfach mega. Ich esse sie am liebsten mit Vanillesauce, aber zum Frühstück schmecken sie auch super mit Marmelade oder Nutella…

mehr lesen
Birnenkuchen in der runden Stoneware

Birnenkuchen in der runden Stoneware

Es ist herbstlich und da muss mal ein Birnenkuchen her. Ich habe ihn mit Likör43 und Baiserhaube verfeinert. Außerdem kommen als Topping einige Mandelblättchen zum Einsatz. Eine leckere …

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This