Seite wählen

Saftiges Power-Körnerbrot mit dem Thermomix gebacken im runden Zaubermeister / Ofenmeister von The Pampered Chef 

Manchmal muss das Brot noch schnell zum Abendessen auf den Tisch. Dann freue ich mich über Brote ohne Gehzeit wie dieses Power-Körnerbrot. Mit verschiedenen Körnern wie Chia-Samen, Sesam, Sonnenblumenkerne und Leinsamen steckt es voller Energie. Auf Weizenmehl verzichte ich bei diesem Brot völlig. Den Teig erledigt wie immer mein Lieblingsküchenhelfer Thermomix. Die angegebenen Zutatenmengen beziehen sich auf den runden Zaubermeister. Für den Ofenmeister (früher: Zaubermeister) die Zutatenmengen einfach verdoppeln.

Zutaten für runden Zaubermeister (30er Kastenform), für Ofenmeister Zutatenmengen verdoppeln:

250 g Wasser
15 g frische Hefe
1 TL Honig
240 g helles Dinkelmehl (630er)
130 g Roggenvollkornmehl
55 g Naturjoghurt
1 TL Salz
1 EL Sauerteigpulver
2 EL Sonnenblumenkerne
2 EL Chiasamen
2 EL Sesam
2 EL Leinsamen

Pampered Chef Power-Körnerbrot angeschnitten
Pampered Chef Power-Körnerbrot angeschnitten

Zubereitung:

  1. Wasser, Honig und Hefe in den Mixtopf geben und 1,5 Min. / 37°C / Stufe 1 auflösen.
  2. Mehl, Sauerteig, Körner, Joghurt und Salz hinzufügen und 4 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten. Teig direkt in den Zaubermeister geben, die Finger befeuchten und die Oberfläche des Teiges glatt streichen, mit dem Streufix etwas bemehlen und einige Chiasamen draufstreuen.
  3. Zaubermeister mit Deckel in den NICHT vorgeheizten Backofen stellen (auf einen Rost auf der untersten Schiene) und bei 230°C Ober- / Unterhitze ca. 55 Min (ca. 65 Min. für Ofenmeister) backen, danach den Deckel abnehmen und für 5-7 Min. weiterbacken.
    Backzeit für Kastenform: Bei 200°C Umluft für ca. 55 Min.
  4. Nach dem Backen sofort aus der Form lösen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen, damit die Kruste schön knackig bleibt.

Anmerkungen: Alternativ zum Dinkelmehl 630 könnt ihr 1050 nehmen und dann anstelle Roggenvollkornmehl nehmt ihr Roggenmehl 997 / 1150

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
runder Zaubermeister
kleiner Zaubermeister
Ofenmeister
Streufix
Kuchengitter
Pack’s an! Silikonhandschuhe
Brotmesser
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef Ofenmeister Zaubermeister Power-Körnerbrot
Pampered Chef Power-Körnerbrot kleiner Zaubermeister von oben
Pampered Chef Power-Körnerbrot kleiner Zaubermeister
Pampered Chef Ofenmeister Zaubermeister Power-Körnerbrot
Pampered Chef Power-Körnerbrot auf Kuchengitter
Pampered Chef Power-Körnerbrot von oben angeschnitten

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhältest du mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

2 Kommentare

  1. Moser

    Hallo, kann man anstatt Roggenvollkorn auch Roggenmehl 1150 nehmen. Das hätte ich zu Hause und könnte morgen früh gleich backen.
    Gruß Moser

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallo Frau Moser, ja, geht auch! Gutes Gelingen!! Viele Grüße, Sandra Backwinkel

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot im Zaubermeister

Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot im Zaubermeister

Heute habe ich ein Brot mit einer für mich verhältnismäßig kurzen Gehzeit von nur 1,5 Std. gebacken. Ich taufe es das Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot. Als Triebmittel verwende ich ausschließlich Hefe dieses Mal.

mehr lesen
Einkorn-Roggen-Laib im Zaubermeister

Einkorn-Roggen-Laib im Zaubermeister

Heute habe ich ein Brot mit Einkorn für euch. Kombiniert habe ich es mit Roggenmehl 997. Ihr könnt aber auch Roggenmehl 1150 nehmen, denn manchmal ist das 997er nicht so einfach zu bekommen. Ich habe außerdem…

mehr lesen
Vollkorn-Dinkelbrot im Zaubermeister

Vollkorn-Dinkelbrot im Zaubermeister

Heute habe ich ein Brot mit 100% Dinkel für euch. Ich habe frischen Sauerteig benutzt und nur ein ganz klein wenig Hefe. Mit der nötigen Gehzeit ist ein wundervolles Brot daraus geworden. Die Möhre…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This