Seite wählen

Samtige Erdbeer-Vanille-Sekt-Marmelade aus dem Thermomix  

Die Erdbeer-Vanille-Sekt-Marmelade aus dem Thermomix ist die absolute Lieblingsmarmelade meines Mannes. Ich koche zur Erdbeersaison immer so viele Gläser, dass er das ganze Jahr damit auskommt.  Das Schöne ist, dass ich die Marmelade völlig ohne Stückchen herstellen kann. Dazu püriere ich die Erdbeeren vor dem Kochvorgang einfach 10 Sek. lang. So wird sie wahnsinnig samtig, genau so, wie meine Familie es mag. Durch die Zugabe einiger Spitzer Zitronensaft behält die Erdbeer-Vanille-Sekt-Marmelade ihre tolle, rote Farbe.
Zutaten für 6 Schraubgläser á 250 ml:

750 g Erdbeeren
250 g Sekt
1 Vanilleschote
500 g Gelierzucker 2:1
einige Spritzer Zitronensaft

Thermomix Erdbeer-Marmelade
Thermomix Erdbeer-Vanille-Marmelade
Zubereitung:

  1. Erdbeeren in den Mixtopf geben 10 Sek. / stufenweise Stufe 5-7-9 pürieren.
  2. Gelierzucker, Sekt, Zitronensaft und ausgekratztes Vanillemark der Vanilleschote hinzugeben und 12 Min. / 100°C / Stufe 4,5 kochen.
  3. Marmelade in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen, diese verschließen und einige Minuten auf den Verschlussdeckel stellen (vorsicht heiß!), damit die enthaltene Luft ‘sterilisiert’ wird und ein Vakuum entsteht.

Anmerkung: Wer sie nicht mit Sekt machen möchte, der lässt diesen einfach weg und nimmt 1.000 g Erdbeeren anstelle 750 g.

Tipp: Den Rest der Vanilleschote in ein weiteres Schraubglas füllen mit Zucker befüllen und daraus nach einigen Tagen Vanillezucker herstellen.

Thermomix Erdbeer-Vanille-Sekt-Marmelade
Thermomix Erdbeer-Vanille-Sekt-Konfitüre

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

2 Kommentare

  1. Sylvia Bodewig

    Kann ich auch gefrorene Erdbeeren nehmen?

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Ja, das geht, Sylvia. Aber sie müssen dann länger einkochen. Besser Gelierprobe machen. Oder die TK Erdbeeren vorher auftauen lassen. Viele Grüße, Sandra

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Eiweiß-Omelette

Eiweiß-Omelette

Ein weiteres leckeres, nicht-vegetarisches Omelette ist das Lachsomelette. Im Varoma des Thermomix wird es schonend dampfgegart und ich benötige dadurch kein zusätzliches Bratfett. Es ist ein..

mehr lesen
Veganes Bananen-Erdnusscreme-Müsli

Veganes Bananen-Erdnusscreme-Müsli

Manchmal braucht es nicht viel um ein leckeres, gesundes Frühstück zu zaubern – in diesem Fall habe ich mir ein feines Bananen-Erdnussbuttercreme-Müsli gemacht. Es wird mit warmer Milch übergossen. Da könnt ihr selbst wählen, welche Art von Milch es ist. Ich verwende am liebsten Sojamilch.

mehr lesen
Crepes mit dem Thermomix

Crepes mit dem Thermomix

Eigentlich wollte ich normale Crepes / Pfannkuchen machen. Nachdem ich jedoch festgestellt hatte, dass ich keine Eier mehr zu Hause hatte, ist dieses leckere Rezept entstanden. Anstelle der SojamiIch hatte…

mehr lesen
Kaiserschmarrn in der gusseisernen Pfanne

Kaiserschmarrn in der gusseisernen Pfanne

Kaiserschmarrn kenne ich noch von unseren Skiurlauben in Österreich, als ich Kind war. Der war immer so lecker. Endlich habe ich ihn mal selbst gemacht und euch das Rezept für den Thermomix aufgeschrieben.

mehr lesen
Granola mit dem Thermomix

Granola mit dem Thermomix

Granola ist wohl ein absoluter Müsli-Trend. Nun habe ich ihn auch endlich mal ausprobiert und mir mein eigenes Granola zusammengemixt. Ich muss sagen, dass ich sehr begeistert…

mehr lesen
Mango-Marmelade mit Likör 43 im Thermomix

Mango-Marmelade mit Likör 43 im Thermomix

Mango und Kokos ist einfach eine gute Kombi. Heute habe ich sie in einer lecker-fruchtigen Marmelade vereint. Zusammen mit Likör 43 ist ein traumhafter, süße Aufstrich entstanden. Der Ingwer bringt noch eine

mehr lesen
Bananen-Pancakes mit Thermomix

Bananen-Pancakes mit Thermomix

Kennst du das? Du hast für ein Rezept viel Eigelb gebraucht und nun ist noch das Eiklar bzw. Eiweiß übrig? – Ja, man kann leckere Makronen damit backen…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This