Seite wählen

Gefüllte Zucchini mit dem Thermomix überbacken in der Ofenhexe von The Pampered Chef 

Es gibt so viele verschiedene, tolle Rezepte mit Zucchini. Da die Zucchini einen eher milden Geschmack hat, mögen sie auch die meisten Kinder. Hier mein Rezept für gefüllte Zucchini. Gefüllt habe ich sie mit Rinderhack, Teilen der Zucchini, verschiedenen Gewürzen, Tomate und als Topping Fetakäse.
Zutaten für ca. 3 runde Zucchini á ca. 300 g

80 g Zwiebel
10 g Sonnenblumenöl
300 g Rinderhackfleisch
¾ TL Knoblauchpaste oder 1 Knoblauchzehe oder 1/2 TL Knoblauchflocken, getrocknet
15 g Tomatenmark
80 g passierte Tomaten
1 TL Gemüse Allrounder oder Bolognesegewürz
150 g Fetakäse oder ähnliches
1,5 TL Salz
2 Prisen Pfeffer

Pampered Chef gefüllte Zucchini
Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen auf 200°C Ober-/Unterhitze.
  2. Zwiebel (und Knoblauch) in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. 10 g Sonnenblumenöl hinzufügen und 2,5 Min. / 120°C / Stufe 1 dünsten.
  4. 300 g Hackfleisch hinzufügen und 5 Min. / 100°C / Stufe 2,5 (ggf. Linkslauf, wer das Gehackte nicht so fein möchte) garen. Währenddessen die Zucchini halbieren, Stunk und Ende abschneiden und Zucchinifleisch mit dem Löffel entnehmen und in kleine Würfel schneiden. Benötigt werden ca. 40 g je Hälfte.
  5. 15 g Tomatenmark, 80 g passierte Tomaten, Zucchiniwürfel, 1 TL Gemüsegewürz, 1 TL Salz, 2 Prisen Pfeffer hinzufügen und 2 Min. / 100°C / Stufe 2,5 Linkslauf garen. Währenddessen Fetakäse in kleine Würfel schneiden.
  6. Ausgehöhlte Zucchini mit der Hackmasse befüllen, mit den Fetawürfeln bedecken und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze auf dem untersten Rost für ca. 30 Min. backen.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
Ofenhexenfamilie
Kuchengitter
Pack’s an! Silikonhandschuhe
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Ausgehöhlte Zucchini
Pampered Chef Ofenhexe gefüllte Zucchini
Pampered Chef Ofenhexe gefüllte Zucchini
Pampered Chef Ofenhexe gefüllte Zucchini

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhältest du mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Baked Beans im rockcrok

Baked Beans im rockcrok

Baked Beans mag ich schon, seitdem ich mit 13 Jahren auf Schüleraustausch für 3 Wochen in England war. Nun habe ich sie selbst gemacht im Thermomix und anschließend…

mehr lesen
Mini-Tacos mit Muffinform Deluxe

Mini-Tacos mit Muffinform Deluxe

Tacos sind diese kleinen, gefüllten Tortilla-Fladen, die ursprünglich aus der mexikanischen Küche kommen und in Amerika besonders beliebt sind. Gefüllt werden können sie mit…

mehr lesen
Paprikacremesauce im Thermomix

Paprikacremesauce im Thermomix

Die Zucchini-Creme aus dem Thermomix ist eine leckere und vor allem gesunde Sauce. Mal eine Alternative zu anderen Saucen und vegetarisch. Schmeckt aber auch toll als…

mehr lesen
Vegane Tofu-Patties im Thermomix

Vegane Tofu-Patties im Thermomix

Ich habe mal wieder experimentiert um einen veganen Burger-Patty zusammenzustellen. Heute habe ich Patties mit Tofu, Zwiebeln, Paprika und Karotte gemacht. Zusammen mit meinen leckeren Burger-Buns, Salat und feinen…

mehr lesen
Vegane Kidneybohnen-Patties im Thermomix

Vegane Kidneybohnen-Patties im Thermomix

Ich bin zwar kein Veganer, aber ich probiere trotzdem gern vegane Gerichte aus. Heute gab es zum Grillen vegane Kidneybohnen-Patties. Die waren wirklich lecker und ich habe das herkömmliche Burger-Fleisch überhaupt…

mehr lesen
Forelle heißgeräuchert

Forelle heißgeräuchert

Forellen zu räuchern ist ganz einfach. Ich nutze dabei einen Räucherofen. Vor dem Räuchern müssen die Forellen noch vorbereitet werden. Ich starte damit am Vorabend des Räucherns und lege ihn mit einigen Gewürzen…

mehr lesen
Schupfnudeln mit Thermomix

Schupfnudeln mit Thermomix

Manchmal mache ich auf aufwändigere Gerichte. Die Schupfnudeln gehören sicherlich dazu, aber es lohnt sich. Sie sind echt lecker. Wichtig ist, dass ihr mit viel Mehl arbeitet beim Formen. Dann geht es ganz leicht.

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This