+
Seite wählen

Kräuterbutter im Thermomix

Kräuterbutter ist so simpel selbst zu machen. Der Thermomix zerkleinert die Zutaten im Handumdrehen und vermischt sie danach gleichmäßig. Ich mache immer gleich eine etwas größere Menge, da ich die Kräuterbutter dann portionsweise auch einfriere. So habe ich immer etwas in der Gefriertruhe. Gerne nehme ich frische Kräuter aus meinem Garten. Das macht mir ein noch besseres Gefühl, weil ich weiß, wie frisch sie sind.
5 von 2 Bewertungen
Portionen: 280 g

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 2 Stdn. 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 50 g Zwiebel
  • 10 g Petersilie, frisch
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 TL Rosa Kristallsalz (Himalaya-Salz)
  • 1/3 TL Chiliflocken, getrocknet
  • 1 handvoll Kräuter nach Geschmack und Verfügbarkeit
  • (z.B. Thymian, Rosmarin, Salbei, Currykraut, Oregano, Majoran)

Zubereitung
 

  • Alle Kräuter sorgfältig waschen und trocken tupfen.
  • Knoblauch und Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe7 zerkleinern, mit dem Spatel ggf. nach unten schieben.
  • Kräuter und Salz hinzufügen und 8 Sek. / Stufe 7 vermischen. Ggf. herunterschieben und nochmals zerkleinern.
  • Butter hinzugeben und 30 Sek. / Stufe 5 vermischen.
  • Portionsweise abfüllen (z.B. in Spritzbeutel geben und kleine Röschen auf einen Teller drücken. Im Kühlschrank mind. 2 Stunden durchziehen lassen. Erst dann bei Bedarf einfrieren.

Benutztes Zubehör

Keyword BBQ, Brotaufstrich, Butter, Dattel-Dip, Herzhaft, Kräuter, Kräuterbutter, Petersilie

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

1 Kommentar

  1. Doro SH

    Mache ich jetzt schon zum xten mal..
    einfach „oberlecker“
    und mit den frischen Kräutern jetzt aus dem Garten, der Hit zu jeder Grillparty.
    Dazu die schnellen „Partybrötchen“
    dann brauche ich keine Würstchen und Co mehr 😉
    DANKE

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kräuterfaltenbrot - Zünftige Brotzeit aus dem Zauberkasten - […] Kräuterbutter […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Olivenpaste mit dem Thermomix

Olivenpaste mit dem Thermomix

In meiner 2. Heimat Spanien gibt es sehr häufig Oliven im Restaurant vor dem Essen serviert mit ein paar Scheiben Brot und Aioli. Oliven kann man aber auch toll…

mehr lesen
Känguru-Butter mit dem Thermomix

Känguru-Butter mit dem Thermomix

Ich mag es unterschiedliche Aufstriche im Thermomix zu kreieren. Das ist so herrliche einfach und schnell gemacht. Dieser Aufstrich ist ursprünglich als Füllung für Ravioli entstanden…

mehr lesen
Rote-Beete-Ziegenfrischkäse-Aufstrich

Rote-Beete-Ziegenfrischkäse-Aufstrich

Heute hatte ich mal wieder Lust einen neuen Brotaufstrich zu kreieren. Da ich noch eine Packung eingelegte Rote Beete im Kühlschrank hatte, sollte die auf jeden Fall zum Einsatz kommen. Außerdem gibt Rote Beete einfach eine tolle Farbe. ..

mehr lesen
Ziegenkäse-Ricotta-Aufstrich

Ziegenkäse-Ricotta-Aufstrich

Ich mag es unterschiedliche Aufstriche im Thermomix zu kreieren. Das ist so herrliche einfach und schnell gemacht. Dieser Aufstrich ist ursprünglich als Füllung für Ravioli entstanden…

mehr lesen
Mango-Hummus mit dem Thermomix

Mango-Hummus mit dem Thermomix

Heute habe ich mal eine Hummus-Variante gemacht. Inspiriert durch ein gekauftes Hummus ist dieses leckere, cremig-fruchtige Mango-Hummus entstanden. Zuerst habe ich eine Art Mango-Ch…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This