+
Seite wählen

Kürbis-Püree auf Vorrat mit dem Thermomix

In den USA gibt es Kürbis-Pürree schon fertig im Glas zu kaufen. Hierzulande findet man ihn eher selten. Man kann den Kürbis-Püree aber auch ganz einfach selbst machen und dann auch portionsweise einwecken, so dass man in der Kürbiszeit immer etwas zur Hand hat, wenn man schnell ein Rezept umsetzen möchte, in dem es benötigt wird.
5 von 3 Bewertungen
Portionen: 1000 g

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten

  • 1000 g Kürbisfleisch

Zubereitung
 

  • 500 g Wasser in den Varoma geben, Kürbis schälen (Butternut), entkernen und in Stücke schneiden (ca. 5 cm), in den Varoma geben und 30 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
  • Währenddessen die Einmachgläser mit kochendem Wasser gründlich reinigen. Wenn Weckgläser mit Gummiringen benutzt werden, sollten die Gummiringe zuvor mit Essig gut gereinigt werden.
  • Mixtopfwasser wegschütten, Kürbis in den Mixtopf geben, 7 Sek. / Stufe 8 pürieren, ggf. nach unten schieben und wiederholen.
  • Püree in geeignete Schraubgläser bzw. Einmachgläser füllen und verschließen. Darauf achten, dass sich keine Lufteinschlüsse ergeben.
  • Bratwanne auf unterster Tiefe in den Backofen einschieben und 2-3 cm hoch mit Wasser füllen.
  • Einzukochende Gläser auf die Bratwanne stellen, so dass sie sich nicht berühren.
  • Backofen auf 180°C O-/U-Hitze stellen und warten bis das Wasser in der Bratwanne kocht (ca. 30 Min., variiert von Ofen zu Ofen).
  • Backofen ausschalten und die Gläser noch 30 Min. darin stehen lassen.
Keyword Butternut, Hokkaido, Kürbis, Kürbis-Püree, Kürbispüree
Thermomix Kürbis-Püree von oben
Thermomix Kürbis-Püree nah

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

6 Kommentare

  1. Esther

    Hallo liebe Sandra,
    und für was verwende ich das Kürbis-Püree?5 stars

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallo Esther, ich habe ganz viele Kürbisrezepte auf dem Blog, bei dem das Kürbis-Püree zum Einsatz kommt. Wenn ich es nicht auf Vorrat da habe, dann muss ich es erst vor dem eigentlichen Rezept machen. Wenn ich es schon eingekocht habe, kann ich direkt mit dem Rezept beginnen.. Lieben Gruß, Sandra

      Antworten
  2. Sandra K

    Hallo Sandra. Für was benutzt du das Kürbispürre beispielsweise? Oder isst du es einfach so wie es ist? Danke!

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallo Sandra, ich habe ganz viele Kürbisrezepte auf dem Blog, bei dem das Kürbis-Püree zum Einsatz kommt. Wenn ich es nicht auf Vorrat da habe, dann muss ich es erst vor dem eigentlichen Rezept machen. Wenn ich es schon eingekocht habe, kann ich direkt mit dem Rezept beginnen. Schau dir doch einfach mal meine Kürbisrezepte an, dann siehst du die Verwendung. Lieben Gruß, Sandra

      Antworten
  3. Mohrbach Charlotte

    Liebe Sandra, 1000 Dank für dieses Rezept, es hat perfekt funktioniert, und ich brauchte es dringend. Bei Deinen Rezepturen kann man sich immer drauf verlassen, dass das Ergebnis gut wird (siehe Zabaglione!) liebe Grüße
    Charlotte5 stars

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Liebe Charlotte, ich danke dir ganz herzlich für eine solch schöne Rückmeldung! Alles Liebe, deine Sandra!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Chili-Paste mit dem Thermomix

Chili-Paste mit dem Thermomix

Ich habe einen kleinen Gemüse- und Kräutergarten. In diesem Jahr sind auch wieder viele Chilis gewachsen. Die möchte ich nun verarbeiten bzw. konservieren. Eine Chilipaste ist eine tolle Möglichkeit…

mehr lesen
Brotchips

Brotchips

Ihr kennt das…es ist noch Brot übrig von vor ein paar Tagen. Zum Abendessen reicht es nicht mehr und ihr würdet auch viel lieber ein frisches Brot zum Essen haben. Den übrig gebliebene „Knapp“ könnt ihr…

mehr lesen
Vanille-Extrakt im Thermomix

Vanille-Extrakt im Thermomix

Vanille-Extrakt ist eine schöne Zugabe besonders beim Backen. So enthalten die Backwaren einen feinen Vanillegeschmack. Normalerweise wird Vanille-Extrakt mit hochprozentigem Alkohol…

mehr lesen
Mohnback selbstgemacht im Thermomix

Mohnback selbstgemacht im Thermomix

Vor einigen Tagen wollte ich meinen Hefezopf mit Mohn-Marzipan-Füllung spontan backen. Marzipan hatte ich zu Hause, aber kein Mohnback. Ich stellte fest, dass man Mohnback auch ganz simpel und schnell selbst herstellen…

mehr lesen
Amarena-Kirschen im Thermomix

Amarena-Kirschen im Thermomix

Oh was habe ich früher gern Amarena-Becher in der Eisdiele gegessen. Nun habe ich die sündigen, leckeren Amarena-Kirschen selbst mal im Thermomix eingekocht. Es ist so einfach und sie sind himmlisch lecker. Heute esse…

mehr lesen
Invertzucker im Thermomix

Invertzucker im Thermomix

Invertzucker ist umgewandelter Kristallzucker. Die Umwandlung geschieht durch Zitronensäure und Natron. Es entsteht dadurch eine honigartige Flüssigkeit, die ich z.B. bei der Herstellung von Eis verwenden kann. Der Vorteil…

mehr lesen
Veganer Kokos-Joghurt im Thermomix

Veganer Kokos-Joghurt im Thermomix

Nun habe ich es endlich hinbekommen selbst veganen Kokos-Joghurt mit zugeführten Milchsäurebakterien herzustellen. Super-lecker und ohne tierische Milch. Probiert es mal aus. In den Anmerkungen unter dem…

mehr lesen
Lievito Madre mit dem Thermomix

Lievito Madre mit dem Thermomix

Auf der Suche nach dem perfekten Pizzateig bin ich immer häufiger über die sogenannte Lievito Madre gestolpert. Hierbei handelt es sich um die italienische Mutterhefe,..

mehr lesen
Stockbrot mit dem Thermomix

Stockbrot mit dem Thermomix

Bald wird wieder gegrillt und auch Ostern mit seinen Osterfeuern steht quasi vor der Tür. Für meinen Kleinen ist es eine tolle Sache, wenn er sein eigenes Stockbrot…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This