+
Seite wählen

Rote Mojosauce für Papas Arrugadas - Kanarische Salzkartoffeln

Zu meinen geliebten kanarischen Salzkartoffeln - den Papas Arrugadas wird auf den Kanaren eine typische Sauce gereicht - die Mojosauce. Es gibt die rote und die grüne Mojosauce. Die Sauce ist super-schnell gemacht, da sie nicht gekocht wird. So müssen die Zutaten nur zerkleinert und anschließend püriert werden.
5 von 1 Bewertung
Portionen: 8 Portionen

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 7 Min.
Arbeitszeit 7 Min.

Zutaten

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kl. Chilischote (nach Geschmack)
  • 450 g Paprika, rot, in Stücken
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 1 TL Meersalz, gestrichen
  • 30 g Weißbrot
  • 70 g Olivenöl
  • 60 g Rotweinessig

Zubereitung
 

  • Knoblauch und Chilischote in den Mixtopf geben und 4 Sek. / Stufe 7 zerkleinern.
  • Restliche Zutaten hinzufügen und anschließend 20 Sek. / Stufe 8 pürieren und abschmecken.

Anmerkungen

Passend für 440 g Spaghetti.

Benutztes Zubehör

Keyword Knoblauch, Olivenöl, Paprika, Sauce, Soße
Thermomix Mojo Rojo von oben
Thermomix Mojo rojo und papas arrugadas

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Olivenpaste mit dem Thermomix

Olivenpaste mit dem Thermomix

In meiner 2. Heimat Spanien gibt es sehr häufig Oliven im Restaurant vor dem Essen serviert mit ein paar Scheiben Brot und Aioli. Oliven kann man aber auch toll…

mehr lesen
Känguru-Butter mit dem Thermomix

Känguru-Butter mit dem Thermomix

Ich mag es unterschiedliche Aufstriche im Thermomix zu kreieren. Das ist so herrliche einfach und schnell gemacht. Dieser Aufstrich ist ursprünglich als Füllung für Ravioli entstanden…

mehr lesen
Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Ich wollte einfach mal leckere Möhren-Muffins in veganem Stil machen, da mir schon die Schokomuffins so gut geschmeckt hatten. Vor allem versuche ich gesunde Leckereien für meinen kleinen Sohn zu kreieren und dabei auf Weizenmehl und Zucker zu…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This