Seite wählen

Knackig-fruchtiger Nudelsalat mit dem Thermomix 

Dieses Rezept habe ich von einer Freundin. Sie hatte ihn bereits ein paar Male zu Grillfesten mitgebracht und ich fand ihn einfach unglaublich lecker. Also habe ich mir die Zutaten geben lassen, mit den Mengen gleich losexperimentiert und das Rezept natürlich thermifiziert. Anders als ein klassischer Nudelsalat mit Erbsen und Fleischwurst kommt dieser mit Paprika und Apfel deutlich fruchtiger daher. Durch den Apfel ist er auch noch schön knackig. Ich habe ihn dann noch optional mit Feta-Käse verfeinert. Eine weitere Variante ist, ca. 30 g Champignons in Scheiben zu schneiden, leicht in der Pfanne anzudünsten und beim letzten Schritt noch hinzuzufügen.
Zutaten für ca. 6 Portionen als Beilage:

240 g Nudeln (Makkaroni oder Fussili)
60 g milde Zwiebel / Frühlingszwiebel
70 g getrocknete Tomaten
70 g frische Tomate
100 g rote Paprika in Stücken von ca. 3 x 4 cm
120 g Bio-Apfel (ca. 1 kleiner Apfel) mit Schale, geachtelt
100 g Fetakäse in kleine Würfel geschnitten (optional)
200 g Creme Fraiche
10 g Crema di Balsamico
1 TL Salz
3/4 TL Pfeffer

Thermomix Nudelsalat
Thermomix Nudelsalat in Schale
Zubereitung:

  1. 240 g Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen und etwas abkühlen lassen.
  2. 60 g milde Zwiebel / Frühlingszwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 8 zerkleinern und von den Mixtopfwänden nach unten schaben.
  3. 70 g getrocknete Tomaten hinzufügen und ebenfalls 3 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.
  4. 70 g frische Tomate in Stücken, 100 g rote Paprika in Stücken von ca. 3 x 4 cm, 120 g Bio-Apfel mit Schale, geachtelt, 200 g Creme Fraiche, 10 g Crema di Balsamico, 1 TL Salz und 3/4 TL Pfeffer hinzufügen und 5 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  5. Abgekühlte Nudeln und 100 g Fetakäse in kleine Würfel geschnitten hinzufügen und 15 Sek. / Linkslauf / Stufe 2 vermischen.

Anmerkung: Der Salat ist sofort verzehrfertig. Ich persönlich finde jedoch, dass er mind. 1 Std. durchgezogen im Kühlschrank noch leckerer schmeckt.

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhältest du mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vegane Tofu-Patties im Thermomix

Vegane Tofu-Patties im Thermomix

Ich habe mal wieder experimentiert um einen veganen Burger-Patty zusammenzustellen. Heute habe ich Patties mit Tofu, Zwiebeln, Paprika und Karotte gemacht. Zusammen mit meinen leckeren Burger-Buns, Salat und feinen…

mehr lesen
Vegane Kidneybohnen-Patties im Thermomix

Vegane Kidneybohnen-Patties im Thermomix

Ich bin zwar kein Veganer, aber ich probiere trotzdem gern vegane Gerichte aus. Heute gab es zum Grillen vegane Kidneybohnen-Patties. Die waren wirklich lecker und ich habe das herkömmliche Burger-Fleisch überhaupt…

mehr lesen
Gurkensalat mit dem Thermomix

Gurkensalat mit dem Thermomix

Ich habe von einer Freundin mehrere Gurken aus ihrem Garten bekommen und was eignet sich besser um die Gurken zu verspeisen – natürlich ein Gurkensalat. Hier habe ich euch ein ganz einfaches Rezept dafür…

mehr lesen
Gefüllte Brötchen in runder Stoneware

Gefüllte Brötchen in runder Stoneware

Heute habe ich ein Rezept für lecker gefüllte Brötchen mit einem Parmesan-Basilikum-Topping für euch. Die runde Stoneware eignet sich echt gut dafür. Als Füllung habe ich den Pizza-Aufstrich genommen…

mehr lesen
Rippchen vom Grill

Rippchen vom Grill

Heute habe ich ein Rezept für zarte, super-leckere Rippchen vom Grill. Die Marinade für die Glasur mache ich im Thermomix. Als Grill nutze ich den dreiflammigen…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This