Seite wählen

 Porridge – Haferbrei im Thermomix

Wenn ich meinen kleinen Sohn frage, was er zum Frühstück essen möchte wünscht er sich entweder Pancakes oder Haferbrei. Auch ich mag den Haferbrei oder auch Porrige genannt ebenso gern. Auch, wenn ich Magenprobleme habe ist Porrige das Gericht meiner Wahl. So oder so, ich finde ihn lecker und bereite ihn gern im Thermomix zu, da ich dann sichergehen kann, dass er mir nicht anbrennt, wenn ich während der Zubereitung noch dies und das erledige. Ich verfeinere ihn gern mit Oatmeal Spice, mein absolutes Lieblingsgewürz von Just Spices.
Zutaten für 2 Portionen:

80 – 100 g Haferflocken
500 g Milch
120 g Wasser
frische Früchte nach Geschmack in mundgerechten Stücken
Chiasamen und Oatmeal Spice (optional)

Thermomix Porridge
Zubereitung:

  1. Wasser, Milch und Haferflocken in den Mixtopf geben und für 8 Min. / 95°C / Linkslauf / Stufe 2 garen – mit frischen Früchten, Chiasamen Gewürzen z.B. dem tollen Oatmeal Spice garnieren und genießen.

Anmerkung: Wer das Porridge eher sämig mag, nimmt 100 g Haferflocken, wer es lieber etwas flüssiger mag, der nimmt 80 g. auf 500 g Milch. Bei der Zubereitung von 1 Portion nur 6 Min. / 95°C / Linkslauf / Stufe 2 einstellen.

Thermomix Porridge
Thermomix Porridge
Thermomix Porridge
Thermomix Porridge
Thermomix Porridge
Thermomix Porridge

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhältest du mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

4 Kommentare

  1. Julia

    Hallo Sandra,
    danke für das tolle Rezept, ein regelmäßiges Frühstück.
    Ich zerkleiner erst noch einen geschälten Apfel wenige Sekunden auf Stufe 6, gebe Zimt direkt beim kochen dazu und 2 Minuten vor Ende noch eine Banane in Scheiben durch die Deckelöffnung dazu geben. 🙂 Unglaublich lecker! LG

    Antworten
  2. E. Bochmann

    Hallo liebe Sandra, danke für Ihre wunderbaren Seiten mit den vielen super Rezepten.Ich habe meinen Thermi noch nicht so lange und bin also noch am probieren – deshalb hier mal eine ganz allgemeine Frage:
    bei den angegebenen Zeiten für das Kochen oder Garen ( wie hier z.B 8 Min.bei 95 Grad), zählt die Aufwärmzeit mit, also ingesamt 8 Min., oder erst ab 95 Grad 8 Minuten. Wie ist es gemeint und bezieht sich das auf alle Ihre Rezepte. Bin da immer etwas unsicher.
    Danke und liebe Grüße

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallihallo, danke für Ihr Kompliment. Die Angaben beziehen sich immer auf die Einstellungen zu Beginn des Kochschrittes. Also nicht warten, bis der TM bis zu der Temperatur erhitzt hat, sondern als Gesamtzeit sehen. Dies ist bei allen Rezepten gleich. Viele Grüße, Ihre Sandra Backwinkel

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mango-Marmelade mit Likör 43 im Thermomix

Mango-Marmelade mit Likör 43 im Thermomix

Mango und Kokos ist einfach eine gute Kombi. Heute habe ich sie in einer lecker-fruchtigen Marmelade vereint. Zusammen mit Likör 43 ist ein traumhafter, süße Aufstrich entstanden. Der Ingwer bringt noch eine

mehr lesen
Bananen-Pancakes mit Thermomix

Bananen-Pancakes mit Thermomix

Kennst du das? Du hast für ein Rezept viel Eigelb gebraucht und nun ist noch das Eiklar bzw. Eiweiß übrig? – Ja, man kann leckere Makronen damit backen…

mehr lesen
Mandel-Kokos-Müsliriegel im Snack-Maker

Mandel-Kokos-Müsliriegel im Snack-Maker

Die Mandel-Kokos-Riegel sind wieder mal eine schöne Variante für Müsliriegel. Sie bleiben eher weich, was besonders mein kleiner Sohn sehr schätzt. Außerdem sind sie klasse, um den übrig gebliebenen „Mandelbrei“…

mehr lesen
Veganer Kokos-Joghurt im Thermomix

Veganer Kokos-Joghurt im Thermomix

Nun habe ich es endlich hinbekommen selbst veganen Kokos-Joghurt mit zugeführten Milchsäurebakterien herzustellen. Super-lecker und ohne tierische Milch. Probiert es mal aus. In den Anmerkungen unter dem…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This