+
Seite wählen

Hauchdünne Crepes mit dem Thermomix

Am Wochenende gibt es bei uns gern mal Pancakes und Co. Heute habe ich deshalb mal ein ganz simples Rezept für Crepes. Es braucht dafür nur eine handvoll Zutaten – nämlich Eier, Mehl, Zucker, etwas Salz und Milch. Der Teig ist sehr flüssig, weshalb man die Crepes auch so schön dünn hinbekommt. Ich nehme dafür gern einen Crepe-Verteiler zur Hilfe. Damit ist es ganz einfach.
5 von 1 Bewertung
Portionen: 4 Personen

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten

  • 2 Eier, Größe M
  • 200 g Weizenmehl, 405
  • 400 g (Pflanzen-)Milch
  • 30 g Zucker
  • 2 Prisen Zimt
  • Öl für die Pfanne

Zubereitung
 

  •  Eier, Zucker und Milch in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Mehl, Salz und ggf. Zimt hinzufügen und weitere 10 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Teig portionsweise in die Pfanne geben und diese schnell schwenken, damit sich der Teig gut verteilt oder den Crepe-Verteiler dafür nutzen, damit die Crepes schön dünn werden.
  • Crepes von beiden Seiten leicht braun braten und servieren.

Anmerkungen

An dieser Stelle möchte ich euch auch die Olav-Pfanne vorstellen, die ich im Video verwende. Sie hat eine super-gute Wärmeaufnahme und -Leitung durch ihren Kupferkern - denn Kupfer leitet 20mal schneller als Edelstahl. Die Pfanne funktioniert für alle Herdarten, ist ofenfest, wiederbeschichtbar und spülmaschinengeeignet. Es gibt Olav in 3 verschiedenen Größen. Ich habe mich für die Mittlere mit 26 cm Durchmesser entschieden.
Mit dem Code turbomix erhältst du 10% auf das  gesamte Olav-Sortiment.

Benutztes Zubehör

Keyword Crepe, Crepes, Frühstück, Pfannenkuchen, Pfannkuchen
Thermomix Crepes angerichtet
Thermomix vegane Crepes

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Aprikosen-Marmelade im Thermomix

Aprikosen-Marmelade im Thermomix

Eine Aprikosenmarmelade wollte ich schon lange mal machen. Im Radio hörte ich mit einem Ohr die Zutaten für eine Aprikosenmarmelade und probierte sie gleich aus. Die…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen
Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Ich wollte einfach mal leckere Möhren-Muffins in veganem Stil machen, da mir schon die Schokomuffins so gut geschmeckt hatten. Vor allem versuche ich gesunde Leckereien für meinen kleinen Sohn zu kreieren und dabei auf Weizenmehl und Zucker zu…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This