+
Seite wählen

Vegane Möhren-Muffins mit dem Thermomix gebacken in den WunderCups

Ich bin keine Veganerin, aber ich bin offen für Alternativen. Ich wollte einfach mal leckere Möhren-Muffins in veganem Stil machen, da mir schon die Schokomuffins so gut geschmeckt hatten. Vor allem versuche ich gesunde Leckereien für meinen kleinen Sohn zu kreieren und dabei auf Weizenmehl und Zucker zu verzichten. Deshalb habe ich mir einfach einige „normale“ Möhren-Muffin-Rezepte herausgesucht und habe meine vegane Variante ohne zusätzlichen Kristallzucker daraus gebacken. Ihr könnt das Rezept super in den WunderCups (siehe Equipment) machen oder auch in einer Muffinform. Hier mein Rezept dazu.
5 von 3 Bewertungen
Portionen: 8 Muffins

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten

  • 140 g Möhren, in Stücken
  • 120 g Datteln (120 g = ca. 16 Stck.)
  • 100 g Mandeln
  • 180 g Dinkelmehl, 630
  • 160 g Sojamilch o.ä.
  • 1/2 TL Natron
  • 75 g Sonnenblumenöl
  • 10 g (Weinstein-)Backpulver
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung
 

  • Mandeln in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  • Möhren in Stücken in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 7 zerkleinern (es sollten dann nur noch feine Stücke vorhanden sein).
  • Datteln hinzu fügen und 5 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.
  • Alle weiteren Zutaten inklusive der gemahlenen Mandeln zugeben und 30 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  • Wundercups in den Varomabehälter stellen und leicht mit Sonnenblumenöl fetten.
  • Teig die WunderCups oder die Mulden einer Muffinform geben.
    blank
  • Stück Klarsichtfolie über die gesamten WunderCups geben und in den Zwischenräumen zwischen mittlerem Wundercup und den übrigen mit einem Messer vorsichtig mit einem Messer kleine Schlitze schneiden.
    blank
  • 500 g Wasser in dem Mixtopf geben. Varomabehälter mit geschlossenem Deckel auf den Mixtopfdeckel aufsetzen und Muffins für 32 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
  • Nach dem Garen Klarsichtfolie abnehmen und die Muffins in den Wundercups kurz abkühlen lassen. Dann kopfüber auf einen Teller stellen und die Cups zwischen Daumen und Zeigefingern nehmen und abziehen (siehe Video).
    blank

Zubereitung in der Muffinform

  • Teig auf die 12 Mulden der Muffinform verteilen und für ca. 22 Min. im vorgeheizten Backofen bei 180°C O-/U-Hitze auf einem Rost auf unterster Einschubtiefe backen.
  • Nach dem Backen Muffins aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Ggf. mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.
Keyword Datteln, Dinkelmehl, Karotten, Kokos-Mandel-Muffins, Mandeln, Möhren, Möhren-Muffins, Muffinform Deluxe, Rübli-Muffins, Wundercup
Vegane Möhren-Muffins mit Wundercups
Vegane Möhren-Muffins angerichtet
Veganer Möhren-Muffin auf Schieferplatte serviert
Veganer Möhren-Muffin von oben

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

3 Kommentare

  1. Susanne

    Liebe Sandra,

    vielen Dank für das tolle Rezept in den Wunder Caps. Sie supersaftig, Diabetiker geeignet und ruckzuck fertig. Diese veganen Muffins wird es bei uns des Öfteren geben.

    Schöne Grüße aus der Marzipanstadt Lübeck5 stars

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Das freut mich sehr, liebe Susanne. Danke für deine Bewertung. Viele Grüße, Sandra

      Antworten
  2. Ulrike

    Hallo Sandra,
    das Rezept habe ich schon mit einer Muffinform ausprobiert. Super-saftig. Ich werde mir die Wundercups zulegen. Bin gespannt wie sie darin werden. Bei dir schauen die toll aus! Vielen Dank für deine Inspirationen!
    Viele Grüße,
    Ulrike5 stars

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This