Seite wählen

Fluffiger Kürbisstuten mit dem Thermomix gebacken im kleinen Zaubermeister Lily oder der Mini-Kastenform von The Pampered Chef

Ich mag die Kürbiszeit sehr gern, da ich finde, dass es einfach unheimlich viele tolle Rezepte mit Kürbis gibt. Heute möchte ich ein Rezept für einen leckeren Kürbisstuten vorstellen. Ich habe den Teig natürlich im Thermomix hergestellt. Gebacken wird der Stuten bei mir in der Stoneware – entweder im kleinen Zaubermeister, Zauberkasten oder der Mini-Kastenform (hier die Zutaten x 1,5 nehmen).

Zutaten für kleinen Zaubermeister / Zauberkasten (Mini-Kastenform):

200 g (300 g) Butternutkürbis, in Stücken
500 ml Wasser
15 g (22 g) frische Hefe
20 g (30 g) Sonnenblumenöl
40 g (60 g) Milch
40 g (60 g) brauner Rohrzucker
1/2 TL (3/4 TL) Salz
250 g (375 g) Weizenmehl, 405er oder Dinkelmehl 630

Pampered Chef Kürbisstuten
Pampered Chef Kürbisstuten angeschnitten

Zubereitung:

  1. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Garkorb einhängen Kürbis einwiegen und 15 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.
  2. Garkorb mit Kürbis entnehmen und einige Minuten (ca. 10 Min.) abkühlen lassen.
  3. Kürbis in den Mixtopf geben, 15 g frische Hefe, 20 g Sonnenblumenöl, 45 g Milch und 40 g braunen Rohrzucker hinzufügen und 20 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  4. 250 g Mehl und 1/2 TL Salz hinzufügen und in 3 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig vermischen. Währenddessen den Backofen auf 50°C Ober-/Unterhitze vorheizen lassen.
  5. Teig direkt in den kleinen Zaubermeister geben etwas gleichmäßig in der Form auf die Länge der Form verteilen.
  6. Kleinen Zaubermeister mit Deckel / Zauberkasten / Mini-Kastenform  in den Backofen geben und für 20 Min. bei 50°C Ober-/Unterhitze gehen lassen.
  7. Backzeit kleiner Zaubermeister: 30-35 Min. bei 230°C Ober-/Unterhitze
    Backzeit Kastenform: 30 – 35 Min. bei 210°C Ober-/Unterhitze
    Backzeit Mini-Kastenform: 20-25 Min. bei 210°C Ober-/Unterhitze
  8. Aus der Form lösen und auf dem Kuchengitter vor dem Schneiden gut auskühlen lassen.

Anmerkung: Wenn ich den Stuten in der Mini-Kastenform mache, friere ich gern auch 2 Mini-Stuten im Ganzen ein und lasse sie bei Bedarf über Nacht im Kühlschrank wieder auftauen. Schmecken immer noch super-frisch.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
kleiner Zaubermeister Lily / Zauberkasten / Mini-Kastenform
Kuchengitter
Pack’s an! Silikonhandschuhe
Servierplatte
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef Teig Kürbisstuten im Backofen
Pampered Chef Kürbisstuten fertig gebacken in der Mini-Kastenform
Pampered Chef Teig Kürbisstuten in Mini-Kastenform von oben
Pampered Chef Teig Kürbisstuten auf Kuchengitter
Pampered Chef Teig Kürbisstuten
Pampered Chef Teig Kürbisstuten
Pampered Chef Kürbisstuten in der Lily
Pampered Chef Kürbisstuten auf Servierplatte

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhältest du mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Vanille-Extrakt im Thermomix

Vanille-Extrakt im Thermomix

Vanille-Extrakt ist eine schöne Zugabe besonders beim Backen. So enthalten die Backwaren einen feinen Vanillegeschmack. Normalerweise wird Vanille-Extrakt mit hochprozentigem Alkohol…

mehr lesen
Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot im Zaubermeister

Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot im Zaubermeister

Heute habe ich ein Brot mit einer für mich verhältnismäßig kurzen Gehzeit von nur 1,5 Std. gebacken. Ich taufe es das Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot. Als Triebmittel verwende ich ausschließlich Hefe dieses Mal.

mehr lesen
Mohnback selbstgemacht im Thermomix

Mohnback selbstgemacht im Thermomix

Vor einigen Tagen wollte ich meinen Hefezopf mit Mohn-Marzipan-Füllung spontan backen. Marzipan hatte ich zu Hause, aber kein Mohnback. Ich stellte fest, dass man Mohnback auch ganz simpel und schnell selbst herstellen…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This