+
Seite wählen

Super-saftiger, veganer Marmorkuchen mit dem Thermomix der Mini-Kastenform von The Pampered Chef

Heute gibt es Marmorkuchen – aber dieses mal in einer veganen Variante. Es ist so einfach auch Kuchen vegan zu gestalten, denn man braucht nicht unbedingt Eier, damit er soft, lecker und saftig schmeckt. Die Milch habe ich mit Soja-Milch ersetzt. Ihr könnt aber auch andere Pflanzenmilchvarianten nehmen. Unbedingt ausprobieren. Nicht nur für Veganer empfehlenswert :-). Wenn ihr den Kuchen im Zauberkasten oder einer 30er Kastenform machen möchtet, stellt die Portionsgröße auf 0,75.
5 von 1 Bewertung
Portionen: 1 Mini-Kastenform

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten

  • 475 g Weizenmehl 405 oder 550
  • 30 g Speisestärke
  • 1,5 Pckchen (Weinstein-)Backpulver
  • 280 g Zucker
  • 1,5 TL Vanillezucker
  • 1,5 TL Vanille-Extrakt
  • 450 g Sojamilch (oder andere Milch)
  • 240 g Sonnenblumenöl
  • 15 g frischer Zitronensaft
  • 30 g Backkakao

Zubereitung
 

  • Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Weizenmehl, Backpulver, Speisestärke, Zucker, Vanillezucker und Vanille-Extrakt in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 4 mischen.
  • Sojamilch, Sonnenblumenöl und Zitronensaft hinzufügen und 15 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  • Ca. die Hälfte des Teiges auf die einzelnen Mulder der Mini-Gugelhupfform verteilen.
  • Restlichen Teig auf dem hellen Teig verteilen und mit einem Rouladenstäbchen oder ähnlichem den Teig spiralförmig vermischen.
  • Mini-Kastenform auf einen Rost auf unterster Einschubtiefe stellen und für ca. 35 Min. bei 200°C O-/U-Hitze backen.
    blank
  • Vorsichtig aus der Form lösen, auf dem Kuchengitter abkühlen lassen und nach Lust und Laune mit Puderzucker oder Schokoladenguss verzieren.
Keyword Kuchen, Marmor-Kuchen, Marmorkuchen, Mini-Kastenform, Pampered Chef, Sojamilch, süß, Thermomix, vegan
Pampered Chef veganer Marmorkuchen von oben
Pampered Chef veganer Marmorkuchen angeschnitten von vorne

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Kürbis mit Tofu und Feta

Kürbis mit Tofu und Feta

Ich mache häufig Aufläufe und lasse mich gern von dem inspirieren, was ich noch so im Kühlschrank finde. Heute ist es ein leckerer Auflauf mit Kartoffeln, Blumenkohl und Schinkenwürfeln geworden in einer cremigen Sahnesauce und knusprig überbacken.

mehr lesen
Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Ich bekomme auch immer wieder die Bitte, vegane Rezepte zu entwickeln. Heute habe ich so mal einen veganen Gnocchi-Auflauf gemacht. Außerdem wollte ich noch Gemüse reinbringen und fand im Gefrierfach Brokkoli und eine Süßkartoffel hatte ich

mehr lesen
Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This