+
Seite wählen

Mandelmus mit dem Thermomix

Mandelmus finde ich super – zum Andicken von Suppen, im Müsli, als Brotaufstrich oder einfach in Joghurt, mit Chiasamen eingerührt. Im Thermomix kann man es gut selbst herstellen. So kann man auch selbst die Qualität beeinflussen und Geld sparen. Man muss lediglich etwas Geduld haben, da das Mandelmus zwischendurch immer wieder abkühlen muss. Durch die Reibungswärme wird es nämlich erwärmt. Qualitativ gutes Mandelmus sollte jedoch nicht über 40 – 45°C erhitzt werden, also heißt es abwarten und Tee trinken 🙂

Zutaten für 1 großes Schraubglas:

400 g Mandeln (es klappt auch mit 350 g, aber nicht mit weniger)

Thermomix Mandelmus

Zubereitung:

  1. Mandeln in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 mahlen.
  2. Anschließend 2 Min. / Stufe 3,5 ohne den Messbecher einzusetzen einstellen. Danach das Mandelmehl von den Mixtopfwänden nach unten schaben, damit es gleichmäßig verarbeitet wird.
  3. Anschließend 2 Min. / Stufe 3,5 ohne MB einstellen. Danach das Mandelmehl von den Mixtopfwänden wieder nach unten schaben, damit es gleichmäßig verarbeitet wird. Die Masse hat nun durch die Reibungswärme vermutlich 37°C – 40°C erreicht. Da qualitativ hochwertiges Mandelmus nicht über 45 °C erhitzt werden sollte 5 Min. ohne Mixtopfdeckel abkühlen lassen.
  4. Dann 2 x jeweils 2 Min. / Stufe 3,5 einstellen und jeweils die Masse wieder nach unten schaben. Danach erneut 5 Min. abkühlen lassen.
  5. Dann 3 Min. / Stufe 4 ohne MB, Masse runterschieben und mindestens 10 Min. abkühlen lassen (ich stelle den Mixtopf gern kurz ins Eisfach, dann geht es schneller).
  6. 2 Min. / Stufe 4 ohne MB. Masse runterschieben. 10 Min. Pause ohne Mixtopfdeckel ggf. im Eisfach.
  7. 2 Min. / Stufe 4 ohne MB. 10 Min. Pause ohne Mixtopfdeckel ggf. im Eisfach.
  8. 2 Min. / Stufe 4 ohne MB. 
  9. Das Mus ist fertig, wenn eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  10. In ein sauberes Schraubglas oder Gefäß mit Deckel (z.B. die mittlere Elfe) füllen und im Kühlschrank lagern. Hält dort einige Monate.

Anmerkung: Insgesamt hängt die Menge der notwendigen Intervalle und die Abkühlzeiten mit der jeweiligen Mandelsorte zusammen. Von daher kann es etwas abweichen. Ich nehme gern die Bio-Mandeln von GutBio (Aldi) und habe das Rezept auf deren Basis geschrieben.
Super in Joghurts, Müslis oder auch zum Andicken für Saucen und Suppen anstelle Mehl. Mein Lieblingssnack ist derzeit eine Mischung aus 4 TL Skyr oder 2 TL Joghurt und 2 TL Quark, 1 TL Mandelmus und 1 TL Chiasamen. Schmeckt cremig süß, obwohl keine zusätzliche Süße drin ist (außer den im ungezuckerten Joghurt / Quark enthaltenen Zuckern).

Thermomix Mandelmus von oben
Thermomix Mandelmus

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

3 Kommentare

  1. Nicole

    Hallo Sandra,
    kann man das auch mit gemahlenen Mandeln machen, habe noch 2 Tüten herumliegen ?
    LG Nicole

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Ja Nicole, geht, denn im ersten Schritt zerkleinert man ja die Mandeln zu Mandelmehl. Viele Grüße, Sandra

      Antworten
  2. Schmitz

    Klasse beschrie3ben klappt super
    Lieben Danbk

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kürbis mit Tofu und Feta

Kürbis mit Tofu und Feta

Ich mache häufig Aufläufe und lasse mich gern von dem inspirieren, was ich noch so im Kühlschrank finde. Heute ist es ein leckerer Auflauf mit Kartoffeln, Blumenkohl und Schinkenwürfeln geworden in einer cremigen Sahnesauce und knusprig überbacken.

mehr lesen
Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Ich bekomme auch immer wieder die Bitte, vegane Rezepte zu entwickeln. Heute habe ich so mal einen veganen Gnocchi-Auflauf gemacht. Außerdem wollte ich noch Gemüse reinbringen und fand im Gefrierfach Brokkoli und eine Süßkartoffel hatte ich

mehr lesen
Vegetarischer, mexikanischer Kartoffelauflauf in der Ofenhexe

Vegetarischer, mexikanischer Kartoffelauflauf in der Ofenhexe

Manche Rezepte entstehen einfach durch wildes mixen mit einer vagen Vorstellung. So auch der heutige Auflauf. Ich wollte etwas mit Kartoffeln machen und dachte mir, dass ich doch mal in die mexikanische Richtung gehen könnte. Gesagt, getan. Kartoffeln gekocht und dazu eine Sauce aus Zwiebeln, Paprika und geräuchertem Tofu. Außerdem durften Mais u

mehr lesen
Kürbis-Kartoffel-Gratin mit Thermomix und Ofenhexe

Kürbis-Kartoffel-Gratin mit Thermomix und Ofenhexe

In der Zeit vor dem Thermomix (die schon sehr lange her ist) habe ich zugegebenerweise auch des öfteren zu Tütchen gegriffen um eine Sauce zu machen. Mein „Lieblingstütchen“ war das für eine Sauce für Lachsauflauf von Maggi. Nun habe ich eine Sauce selbst gemixt…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This