Seite wählen

Spekulatius mit dem Thermomix, der Plätzchenpresse und Stoneware von The Pampered Chef 

Eigentlich hatte ich diese Plätzchen für die Kekse-Ausstecher vorgesehen. Als ich ihn allerdings nach der Ruhephase aus dem Kühlschrank nahm, merkte ich, dass er für die Ausstecher ein wenig zu weich war, dafür aber perfekt für die Plätzchenpresse.
Zutaten für 2 Zaubersteine oder große Ofenzauberer:

120 g brauner Rohrzucker oder alternativ weißer Zucker
120 g Butter, zimmerwarm
1 TL Vanillezucker
1 Ei (Größe M), zimmerwarm
250 g Weizenmehl
50 g gemahlene Mandeln, weiß
1 TL Weinstein-Backpulver (oder normales)
1TL Spekulatius Gewürz oder 1/2 Tütchen

Pampered Chef Plätzchenpresse Spekulatius
Zubereitung:

  1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. 120 g brauner Rohrzucker 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren.
  3. 1 TL selbstgemachter Vanillezucker, 1 Ei und 120 g weiche Butter hinzufügen und 20 Sek. / Stufe 4 vermischen.
  4. 250 g Weizenmehl, 1 TL Weinsteinback-Pulver, 50 g gemahlene Mandeln und 1 TL Spekulatius Gewürz hinzufügen und 30 Sek. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten, in eine Klarsichtfolie einwickeln und 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Teig in die Plätzchenpresse einfüllen (möglichst dicht einfüllen und darauf achten, dass die Nummer auf der gewählten Scheibe für die Plätzchenpresse nach außen zeigt).
  6. Plätzchenpresse auf dem (ungefetteten!) Zauberstein (oder Ofenzauberer) stellen und mittels einer ¾ Umdrehung die Plätzchen auf den Stein “pressen”. Nach der Drehung die Plätzchenpresse kurz auf dem Stein verweilen lassen und dann hochnehmen.
  7. Zauberstein auf einen Rost auf die untere Schiene in den Backofen geben und ca. 14 Min. bei 200°C Ober-/Unterhitze nacheinandergoldbraun backen. Die Plätzchen nach dem Backen 2-3 Min. auf dem Stein verweilen lassen, danach mit dem Servierheber abnehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach Lust und Laune noch mit Schokolade verzieren.
  8. Anschließend z.B. im dicken Wicht verstauen.

Anmerkung: Die Zutaten können auch verdoppelt werden.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
großer Ofenzauberer
Zauberstein
Teigunterlage
Kuchengitter
Pack's an! Silikonhandschuhe
kleiner Servierheber
Plätzchenpresse
Dicker Wicht
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef Plätzchenpresse Spekulatius Rohlinge auf Zauberstein
Pampered Chef Plätzchenpresse Spekulatius
Pampered Chef Plätzchenpresse Spekulatius
Pampered Chef Plätzchenpresse Spekulatius

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.)

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

1 Kommentar

  1. Ver

    Super leckere Spekulatius!!
    Danke für das Rezept!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Roggen-Knäckebrot auf dem Zauberstein

Roggen-Knäckebrot auf dem Zauberstein

Oft esse ich auch gern ein leckeres Knäckebrot. Der Teig dafür ist ratzfatz im Thermomix hergestellt, dann einfach nur noch auf den Zauberstein von The Pampered Chef streichen und ab in den Ofen. In 35 Minuten…

mehr lesen
Buchteln in der Ofenhexe

Buchteln in der Ofenhexe

Egal ob zum Frühstück oder zur Kaffee-Zeit – Buchteln finde ich einfach mega. Ich esse sie am liebsten mit Vanillesauce, aber zum Frühstück schmecken sie auch super mit Marmelade oder Nutella…

mehr lesen
Birnenkuchen in der runden Stoneware

Birnenkuchen in der runden Stoneware

Es ist herbstlich und da muss mal ein Birnenkuchen her. Ich habe ihn mit Likör43 und Baiserhaube verfeinert. Außerdem kommen als Topping einige Mandelblättchen zum Einsatz. Eine leckere …

mehr lesen
Vanille-Extrakt im Thermomix

Vanille-Extrakt im Thermomix

Vanille-Extrakt ist eine schöne Zugabe besonders beim Backen. So enthalten die Backwaren einen feinen Vanillegeschmack. Normalerweise wird Vanille-Extrakt mit hochprozentigem Alkohol…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This