+
Seite wählen

Vollkorn-Dinkelbrötchen mit dem Thermomix gebacken in der Mini-Kuchenform von The Pampered Chef

Ich liebe frische Brötchen am Wochenende. Noch lieber ist es mir, wenn ich sie morgens nur noch in den Ofen schieben muss – wie diese Vollkorn-Dinkelbrötchen, die ich bequem am Vorabend vorbereiten kann.
5 from 1 vote
Portionen: 8 Brötchen

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 10 Stunden
Gesamtzeit 10 Minuten
blank

Zutaten

  • 130 g Dinkelkörner
  • 290 g Dinkelmehl 1050
  • 50 g Möhre
  • 10 g Rosa Kristallsalz (Himalaya-Salz)
  • 60 g Roggen-Anstellsauerteig aus dem Kühlschrank
  • 5 g Hefe, frisch
  • 250 g Wasser

Zubereitung
 

  • Dinkelkörner in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
  • Möhre in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.
  • Dinkelmehl 1050, zerkleinerte Dinkelkörner, Salz, Sauerteig, Hefe und Wasser hinzufügen und 4 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten.
  • Teig auf die Teigunterlage geben, in 8 Portionen teilen und zu länglichen Brötchen schleifen. Jeweils in die Mulden der Mini-Kuchenform geben, mit dem Keep&Carry Deckel oder Klarsichtfolie abdecken und in den Kühlschrank geben.
  • Am nächsten Morgen Form aus dem Kühlschrank nehmen und Backofen auf 220°C O-/U-Hitze vorheizen.
  • Währenddessen die Brötchen mit dem Streufix bemehlen, ein Muster einritzen und in den vorgeheizten Backofen auf ein Rost auf unterster Einschubtiefe stellen.
  • Einige Sprühstöße Wasser in den heizen Backofen sprühen und die Brötchen für ca. 20 Min. ausbacken oder ein feuerfestes Schälchen mit Wasser befüllt schon während des Aufheizens auf den Boden des Backofens stellen.

Anmerkungen

Mit Roggen-Anstellsauerteig aus dem Kühlschrank meine ich nicht frisch aufgefrischten Sauerteig, sondern eben schon einen Anstellsauerteig, der seit einigen Tagen vor sich hinreift.
Keyword 1050, Brötchen, Dinkel, Dinkelkörner, Frühstück, Hefe, Möhren, Roggensauerteig
Pampered Chef Vollkorn-Dinkelbrötchen am Vorabend in der Mini-Kuchenform
Pampered Chef Vollkorn-Dinkelbrötchen vor dem Backen in der Mini-Kuchenform
Pampered Chef Vollkorn-Dinkelbrötchen nach dem Backen in der Mini-Kuchenform
Pampered Chef Vollkorn-Dinkelbrötchen im Brotkorb

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept:




Overnight Oat mit Proteinpulver Chocolate

Overnight Oat mit Proteinpulver Chocolate

Heute gibt es ein leckeres Overnight Oat mit Schokoladen-Proteinpulver. Das Schöne ist, du bereitest das Oat am Vorabend vor und kannst am nächsten Morgen direkt genießen. Hält sich auch mindestens 2 Tage im Kühlschrank. Ich habe optional auch ätherisches Vanille Öl eingesetzt.

mehr lesen
Echter Kakao mit dem Thermomix

Echter Kakao mit dem Thermomix

Echter Kakao für eine zeremonielle Kakaozeremonie hergestellt mit dem Thermomix und dem Miximizer aus Kakaonibs. Reiner und purer geht es nicht. Er ist schon tassenweise portioniert und muss einfach in Milch aufgelöst werden. Verfeinern kannst du ihn mit Süße und ätherischen Ölen optional.

mehr lesen
Hafermilch mit dem Thermomix

Hafermilch mit dem Thermomix

Eine weitere tolle pflanzliche Milchalternative neben der Mandelmilch ist definitiv die Hafermilch. Mit sehr wenig Zutateneinsatz ist die Hafermilch ratzfatz hergestellt. Ich süße sie immer mit ein wenig Dattel, aber das ist optional.

mehr lesen
Zucchinicremesuppe mit dem Thermomix

Zucchinicremesuppe mit dem Thermomix

Diese Zucchinicremesuppe war so ziemlich das erste Rezept, welches ich im Thermomix zubereitet habe. Seit 2009 kommt sie regelmäßig auf den Tisch. So einfach und lecker. Selbst Menschen, die normalerweise keine Zucchini mögen, lieben diese Suppe.

mehr lesen
Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Veganer Gnocchi-Auflauf in der Ofenhexe

Ich bekomme auch immer wieder die Bitte, vegane Rezepte zu entwickeln. Heute habe ich so mal einen veganen Gnocchi-Auflauf gemacht. Außerdem wollte ich noch Gemüse reinbringen und fand im Gefrierfach Brokkoli und eine Süßkartoffel hatte ich

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This