+
Seite wählen

Spitzbuben mit dem Thermomix

Spitzbuben sind einfach Plätzchen-Klassiker. Es sind zusammengesetzte Ausstechplätzchen, die mit Marmelade dazwischen verbunden werden. Im oberen Plätzchen ist dabei eine ausgestochene Form, durch die man die Marmelade sehen kann. Klassisch werden die Spitzbuben zum Schluss noch mit Puderzucker bestäubt. Als Marmelade nehme ich gern die Glühwein-Konfitüre, da sie geschmacklich einfach perfekt zu Weihnachten passt. Für die Portionsanzahl von 24 Plätzchen benötigt ihr 2 Backbleche, da ihr die doppelte Anzahl an Plätzchen macht. Diese werden ja dann zusammengesetzt.
5 von 1 Bewertung
Portionen: 24 Plätzchen

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 3 Stdn.
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten

  • 300 g Weizenmehl 405
  • 100 g Mandeln, blanchiert, gemahlen
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Rosa Kristallsalz (Himalaya-Salz)
  • 1 TL Vanillezucker, selbst gemacht
  • ODER
  • 1 Pckchen Vanillinzucker
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 200 g Butter
  • 1 Eier, Größe M
  • 100 g Marmelade
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung
 

  • Mandeln ggf. innerhalb von 4 Sek. / Stufe 7 mahlen und umfüllen.
  • Zucker in 10 Sek. / Stufe 10 zu Puderzucker mahlen.
  • Mehl, Mandeln, Salz, Vanillezucker, selbstgemacht , Zitronenabrieb von einer unbehandelten Zitrone, Butter, kalt, in Stücken und Ei hinzufügen und 1 Min. / Teigknetstufe vermischen.
  • Teig kurz zusammenkneten und in einer Klarsichtfolie für 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Backofen auf 180°C O-/U-Hitze aufheizen. Teig auf der Teigunterlage ausrollen und 48 Plätzchen ausstechen.
  • Bei der Hälfte auch in der Mitte eine kleine Form ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier geben.
  • Im Backofen für 10-12 Min. blassgelb backen.
  • Hälfte der Plätzchen (die ohne Ausstecher in der Mitte) mit Marmelade bestreichen, die andere Hälfte Plätzchen darüber legen und leicht andrücken.
  • Spitzbuben mit Puderzucker bestäuben.

Anmerkungen

Tipp: Anstelle des Zitronenabriebes könnt ihr auch 1 TR ätherisches Lemon-Öl verwenden.
Wichtig: Das Lemon-Öl muss für den Verzehr geeignet sein. Ich nutze die Öle von dōTERRA. Sprich mich gern für eine Beratung an oder schau mal auf meiner HP www.live-your-style.com vorbei.
Keyword Kekse, Marmelade, Plätzchen, Spitzbuben, Weihnachten, Weihnachtsplätzen
Thermomix Spitzbuben dekoriert
Thermomix Spitzbuben von oben mit Puderzucker bestäubt

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This