+
Seite wählen

Fluffige Süßkartoffelbrötchen mit dem Thermomix und dem großen Ofenzauberer von The Pampered Chef 

Heute habe ich mal wieder ein neues Rezept transkribiert: ein leckeres Brötchenrezept für Süßkartoffelbrötchen. Da der Teig nicht gehen muss, können die Brötchen auch bequem noch am Morgen zum Frühstück gemacht werden. Ich finde, es passt sowohl süßer, als auch herzhafter Belag zu den Süßkartoffelbrötchen. Gebacken habe ich sie auf dem großen Ofenzauberer. Zauberstein könnte auch klappen, wird aber etwas eng. Ich habe Süßkartoffeln verwendet, die ich am Vortag schon gekocht hatte. Wenn man keine fertig gegarten da hat, muss man sie zuvor noch im Garkörbchen 25 Min. / Varoma / Stufe 1 mit 500 g Wasser im Mixtopf dünsten und anschließend pürieren.

Zutaten für ca. 12 Brötchen:

180 g Butter
220 g Süßkartoffeln, fertig gekocht, etwas abgekühlt
1 TL Salz
330 g Weizenmehl 405 oder 550
10 g Backpulver
15 g brauner Rohrzucker
2 Prisen Pfeffer
3 Prisen Muskatnuss
1/3 TL getrockneter Thymian

Pampered Chef Süßkartoffelbrötchen

Zubereitung:

  1. Rost auf unterster Einschubtiefe in den Backofen gegen und Backofen auf 220°C O-/U-Hitze vorheizen.
  2. 180 g Butter in den Mixtopf geben und 3 Min. / 60°C / Stufe 1 schmelzen.
  3. Alle weiteren Zutaten hinzufügen und 1 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten
  4. Teig auf die Teigunterlage geben, zu einer Rolle formen und z.B. mit dem Sauberfixplätten 12 Portionen abstechen, schleifen und auf den großen Ofenzauberer legen. Wer mag ritzt noch ein Muster ein.
  5. Großen Ofenzauberer auf den Rost stellen und Brötchen ca. 22 Min. backen, so dass sie oben etwas braun sind.

Anmerkung: Wer die Süßkartoffeln noch garen muss, der gibt sie in Stücken ins Garkörbchen und stellt 25 Min. / Varoma / Stufe 1 mit 500 g Wasser im Mixtopf an und püriert die Süßkartoffeln anschließend für einige Sekunden auf Stufe 7.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
Großer Ofenzauberer
Kuchengitter
Pack's an! Silikonhandschuhe
Teigunterlage
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef Süßkartoffelbrötchen Teig im Mixtopf
Pampered Chef Süßkartoffelbrötchen Teig gerollt
Pampered Chef Süßkartoffelbrötchen Teiglinge auf großem Ofenzauberer
Pampered Chef Süßkartoffelbrötchen Teig auf Teigunterlage
Pampered Chef Süßkartoffelbrötchen Teig gerollt und in Stücken
Pampered Chef Süßkartoffelbrötchen Brötchen auf großem Ofenzauberer

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min) inkl. Backzeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

2 Kommentare

  1. Christine

    Guten Morgen Sandra,

    ich habe eine Frage zu den Süßkartoffeln. Da ich keinen Thermomix habe, muss ich sie im Topf kochen. Ich nehme 220 g Süßkartoffeln koche sie mit 500 ml Wasser und mixe sie. Dann kommen sie komplett an den Teig?
    Wenn ich jetzt z.B. einen Rest Süßkartoffelpüree im Kühlschrank habe wie viel von den Mengen muss ich dann verwenden, also Pü und Flüssigkeit?

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallo Christine, ich meine mit mixen/pürieren einfach nur die reinen Süßkartoffeln, also ohne zusätzliches Wasser pürieren. Ich hoffe, das hilft dir weiter. Liebe Grüße, Sandra

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen
Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Vegane Möhren-Muffins mit den WunderCups

Ich wollte einfach mal leckere Möhren-Muffins in veganem Stil machen, da mir schon die Schokomuffins so gut geschmeckt hatten. Vor allem versuche ich gesunde Leckereien für meinen kleinen Sohn zu kreieren und dabei auf Weizenmehl und Zucker zu…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This