+
Seite wählen

Dinkel-Roggen-Mischbrot Hannover mit dem Thermomix gebacken im Zauberkasten (Ofenmeister) von The Pampered Chef 

Ich habe mal wieder etwas mit meinem frischen Sauerteig herumexperimentiert. Herausgekommen ist ein leckeres Dinkel-Roggenmischbrot ohne Weizenmehl. Ich habe außerdem Kürbiskerne und Leinsamen hinein gegeben. Das Brot kommt mit wenig Hefe aus, den weiteren Auftrieb gibt mein frischer Sauerteig. Als Backform habe ich dieses Mal den Zauberkasten ausgewählt.

Zutaten für 1 Brot im Zauberkasten (für Ofenmeister Zutaten verdoppeln):

160 g Wasser
10 g frische Hefe
1 TL Honig
150 g Roggenmehl 997er
350 g Dinkelmehl (1050er)
150 g Buttermilch
1 TL Salz
70 g frischer Roggensauerteig aus dem Kühlschrank
65 g Kürbiskerne
25 g Leinsamen
ein paar Haferflocken zum Ausstreuen der Form (optional)

Pampered Chef Dinkel-Roggen-Mischbrot Hannover im Zauberkasten
Pampered Chef Dinkel-Roggen-Mischbrot Hannover angeschnitten

Zubereitung:

  1. 160 g Wasser, Klecks Honig und 10 g Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37°C / Stufe 1 auflösen.
  2. 150 g Roggenmehl(1050er), 350 g Dinkelmehl (1050er), 150 g Buttermilch, 1 TL Salz, 70 g frischen Sauerteig, 65 g Kürbiskerne und 25 g Leinsamen hinzufügen und 4 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten.
  3. Teig in eine Schüssel (z.B. die große Nixe) geben und 45 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben, bemehlen und einige Male zu einem ovalen Laib falten und in den (ggf. gefetteten und) mit Haferflocken ausgestreuten Zauberkasten geben, die Finger befeuchten und die Oberfläche des Teiges glatt streichen, mit einem feinen Messer ein schönes Muster hineinritzen und mit dem Streufix etwas bemehlen.
  5. Backzeit im nicht vorgeheizten Backofen (auf einen Rost auf der untersten Schiene):
    Zauberkasten bei 210°C Ober- / Unterhitze ca. 45 Min.
    Ofenmeister bei 230°C O-/U-Hitze ca. 50 Min. mit Deckel, danach weitere 5 Min. ohne Deckel.
  6. Nach dem Backen aus der Form lösen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen, damit die Kruste schön knackig bleibt.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
Zauberkasten / Ofenmeister
Streufix
Teigunterlage
Kuchengitter
Pack's an! Silikonhandschuhe
Brotmesser
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef Dinkel-Roggen-Mischbrot Hannover Teig im Zauberkasten
Pampered Chef Dinkel-Mischbrot Hannover angeschnitten
Pampered Chef Dinkel-Mischbrot Hannover im Ofenmeister
Pampered Chef Dinkel-Mischbrot Hannover

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

4 Kommentare

  1. Kerstin

    Könnte man auch Trockensauerteig für das Brot verwenden????

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Das weiß ich leider nicht, da ich es bislang nur wie im Rezept gebacken habe. Viele Grüße, Sandra

      Antworten
  2. Manu

    Ein tolles Brot! Sehr lecker, schnell gemacht. Trotz des Roggenanteils super zu verarbeiten, der Teig klebt nicht!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Roggen-Knäckebrot auf dem Zauberstein

Roggen-Knäckebrot auf dem Zauberstein

Oft esse ich auch gern ein leckeres Knäckebrot. Der Teig dafür ist ratzfatz im Thermomix hergestellt, dann einfach nur noch auf den Zauberstein von The Pampered Chef streichen und ab in den Ofen. In 35 Minuten…

mehr lesen
Kürbisbrot im Zaubermeister

Kürbisbrot im Zaubermeister

Mein Roggen-Weizen-Mischbrot Marratxí habe ich meinem Heimatort auf Mallorca gewidmet. Der Roggenanteil überwiegt in diesem Brot und besteht sowohl aus…

mehr lesen
Brioche in der Mini-Kastenform

Brioche in der Mini-Kastenform

Brioche ist eine französische Leckerei, welche aus einem fluffigen Hefeteig besteht. Damit er so schön fluffig wird, benötigt er etwas Zeit, die sich lohnt zu investieren. Probiert es mal aus!…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This