Seite wählen

Dinkel-Roggen-Weizen-Mischbrot Dénia mit dem Thermomix und dem kleinen oder runden Zaubermeister von The Pampered Chef

Heute gibt es ein neues Rezept für ein Mischbrot – dieses Mal mein Mischbrot Dénia. Das heißt so, weil es bei meinen Eltern entstanden ist und die wohnen in der Nähe von Dénia auf dem spanischen Festland. Ich habe dieses Mal Weizenmehl, Dinkelmehl und Roggenmehl gemischt und auch Malzbier ist mit im Spiel. Probiert es aus. Es ist ein tolles, saftiges Brot mit knuspriger Krume.

Zutaten für kleinen oder runden Zaubermeister (verdoppeln für Ofenmeister):

15 g Hefe
150 g Wasser
100 g Malzbier
50 g Kürbiskerne
30 g Leinsamen
85 g Naturjohurt
150 g Dinkelmehl 630
150 g Roggenmehl 1150
100 g Dinkelvollkornmehl
100 g Weizenmehl 405
1 TL Salz

Pampered Chef Mischbrot Dénia
Pampered Chef Mischbrot Dénia angeschnitten

Zubereitung:

  1. 15 g Hefe, 150 g Wasser und 100 g Malzbier in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37°C / Stufe 2 auflösen.
  2. 50 g Kürbiskerne, 30 g Leinsamen, 85 g Naturjohurt, 150 g Dinkelmehl 630, 150 g Roggenmehl 1150, 100 g Dinkelvollkornmehl
    100 g Weizenmehl 405 und 1 TL Salz hinzufügen und 4 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verabeiten.
  3. Teig in eine große Schüssel mit Deckel (z.B die große Nixe) geben und 1 Std. gehen lassen.
  4. Teig auf die leicht bemehlte Teigunterlage geben einige Male falten und schließlich mit der glatten Seite nach oben in die Stoneware geben.
  5. Deckel aufsetzen, Zaubermeister auf ein Rost auf unterster Einschubtiefe stellen und in den kalten Backofen stellen.
  6. Ca. 40-45 Min. bei 230°C O-/U-Hitze mit Deckel backen, dann Deckel abnehmen und 5-7 Min. weiterbacken.
  7. Auf das Kuchengitter stürzen und vor dem Schneiden gut auskühlen lassen.

Benutzte Pampered Chef Produkte in diesem Rezept:
kleiner Zaubermeister / runder Zaubermeister
Streufix
Teigunterlage
Kuchengitter
Pack’s an! Silikonhandschuhe
Brotmesser
Alle Pampered Chef-Produkte sind über die unterlegten Links in meinem Online-Shop von The Pampered Chef erhältlich.

Pampered Chef Mischbrot Dénia Teigling
Pampered Chef Mischbrot Dénia gebacken
Pampered Chef Mischbrot Dénia gebacken
Pampered Chef Mischbrot Dénia gebacken

Arbeitszeit (Min.)

Gesamtzeit (Min.) inkl. Backzeit

4 Kommentare

  1. Monika Müller

    Ich habe schon viel Brotrezepte ausprobiert, aber dieses Rezept ist einfach klasse.Allerdings habe ich 400g Dinkelmehl und 100g Weizenmehl genommen aus Mangel an den anderen Sorten.Schmeckt trotzdem super.Danke für dieses Rezept.
    LG Monika

    Antworten
  2. Monika Müller

    Ich habe das Brot gestern nachgebacken.Es ist super toll geworden. Allerdings habe ich 400g Dinkelmehl 630 und 100g Weizenmehl genommen.Hatte nichts anderes im Haus.Jedenfalls ist das Rezept super und das Brot schmeckt auch.
    LG Monika

    Antworten
  3. Birgitt Donath

    Hallo Sandra,
    danke für das leckere Brotrezept, ich habe es schon zweimal gebacken. Aber nun zu meiner Frage:
    Wie kann ich Deine Rezepte als PDF Datei abspeichern?

    Viele Grüße
    Birgitt

    Antworten
    • Sandra Backwinkel

      Hallo Birgitt, das geht, indem du die Druckfunktion deines Browsers nutzt und dort als Drucker pdf einstellst. Viele Grüße, Sandra

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot im Zaubermeister

Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot im Zaubermeister

Heute habe ich ein Brot mit einer für mich verhältnismäßig kurzen Gehzeit von nur 1,5 Std. gebacken. Ich taufe es das Vollkorn-Weizen-Emmer-Brot. Als Triebmittel verwende ich ausschließlich Hefe dieses Mal.

mehr lesen
Einkorn-Roggen-Laib im Zaubermeister

Einkorn-Roggen-Laib im Zaubermeister

Heute habe ich ein Brot mit Einkorn für euch. Kombiniert habe ich es mit Roggenmehl 997. Ihr könnt aber auch Roggenmehl 1150 nehmen, denn manchmal ist das 997er nicht so einfach zu bekommen. Ich habe außerdem…

mehr lesen
Vollkorn-Dinkelbrot im Zaubermeister

Vollkorn-Dinkelbrot im Zaubermeister

Heute habe ich ein Brot mit 100% Dinkel für euch. Ich habe frischen Sauerteig benutzt und nur ein ganz klein wenig Hefe. Mit der nötigen Gehzeit ist ein wundervolles Brot daraus geworden. Die Möhre…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This