+
Seite wählen

Leichter Erdbeer-Quark-Kuchen mit dem Thermomix

Ein schöner, leichter Erdbeer-Kuchen mit viel Quark und etwas Joghurt. Wer mag, süßt die Füllung noch etwas. Ich persönlich nehme einfach noch süße Schlagsahne als Topping vor dem Verzehr. Ich mache aber auch im Rezept eine Angabe zur Zugabe von Zucker. Der Kuchen enthält keine Fruchtstücke, was in Teilen unserer Familie sehr wichtig ist :-).
5 from 2 votes
Portionen: 1 24er Springform

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 3 Stdn.
Arbeitszeit 25 Min.

Zutaten

Boden

  • 2 Eier, Größe M
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 40 g Mehl
  • 20 g Speisestärke

Belag

  • 300 g Erdbeeren, beschnitten
  • 750 g Magerquark
  • 200 g Joghurt,
  • griechischer (10% Fett)
  • 12 Blätter Gelatine
  • 60 g Zucker (optional)
  • einige Erdbeeren zur Deko

Zubereitung
 

  • Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  • Schmetterling in den Mixtopf einsetzen. Eiweiß, Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf füllen und 1 Min. 45 / Stufe 4 verrühren.
  • Währenddessen eine Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.
  • Eigelb hinzufügen und 6 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  • Mehl und Speisestärke hinzufügen und 12 Sek. / Stufe 3 verrühren.
  • Schmetterling herausnehmen, den Teig in die Springform schütten und für ca. 14 Min. im Backofen bei 175°C goldbraun backen.
  • Währenddessen 12 Blätter Gelatine in kaltem Wasser für 7-10 Min. einweichen lassen.
  • Währenddessen die Erdbeeren in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 pürieren. Ggf. herunterschaben und erneut pürieren, ein glatter Püree entstanden ist und umfüllen.
  • Gelatine ausdrücken und bei geringer Hitze unter Rühren in einem Topf auf dem Herd auflösen.
  • 1-2 EL Joghurt hinzufügen und verrühren (Wärmeaustausch).
  • Restlichen Joghurt einrühren und Topf von der Herdplatte nehmen.
  • Quark, Hälfte des Erdbeerpürees und Zucker (optional) in den nicht ausgespülten Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 5 cremig rühren.
  • Joghurt-Gelatine-Masse hinzufügen und  1 Min. / Stufe 4 verrühren.
  • Den fertigen Boden aus der Springform lösen, auf eine Kuchenplatte legen und das Backpapier entfernen.
  • Rand der Springform wieder um den Boden legen und die Quark-Joghurt-Mischung einfüllen.
  • Restlichen Erdbeerpüree darauf geben und oberflächlich mit einem Holzstäbchen verquirlen.
  • Kuchen für mindestens 2-3 Stunden in den Kühlschrank geben.

Anmerkungen

Ich mache den Kuchen gern ohne Zucker in der Füllung. Der Boden ist süß und als Topping nehme ich gern Sahne. Wer es  aber gern süß mag fügt den Zucker wie beschrieben hinzu.
Keyword Erdbeer-Kuchen, Erdbeer-Quark-Kuchen, Erdbeeren, Joghurt, Magerquark, Quark
Thermomix Erdbeer-Quark-Kuchen von oben
Thermomix Erdbeer-Quark-Kuchen nah
Thermomix Erdbeer-Quark-Kuchen angeschnitten
Thermomix Erdbeer-Quark-Kuchen STück
Thermomix Erdbeer-Quark-Kuchen Stück von oben
Thermomix Erdbeer-Quark-Kuchen Stück seitlich

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This