+
Seite wählen

Rahmkuchen mit dem Thermomix

Der Rahmkuchen ist einem Käsekuchen sehr ähnlich. Ich persönlich bin kein großer Tortenfan. Ich backe lieber Kuchen ohne viel Aufwand. Der Rahmkuchen z.B. ist sehr schnell gemacht und lässt sich besonders gut vorbereiten, da er am besten noch über Nacht im Kühlschrank durchziehen sollte. Also einfach am Vorabend - bevor er benötigt wird - herstellen.
5 from 1 vote
Portionen: 1 26er Springform

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 9 Stdn.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten

Boden

  • 100 g Butter, kühlschrankkalt, in Stücken
  • 80 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • ODER
  • 1 Pckchen Vanillinzucker
  • 1 Ei, Größe M
  • 250 g Weizenmehl 550
  • 2 TL Backpulver

Füllung

  • 3 Eier, Größe M
  • 150 g Zucker
  • 2 Pckchen Vanillepuddingpulver
  • 600 g Schmand
  • ODER
  • Creme Fraiche
  • 600 g Schlagsahne, flüssig

Topping

  • 2 EL Zimt-Zucker-Mischung

Zubereitung
 

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Boden

  • Alle Zutaten für den Boden in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 6 zu einem Teig vermischen.
  • Teig in eine gut gefettete oder mit Backpapier ausgelegte 26er Springform geben. Dabei den Teig am Rand ca. 5 cm hochziehen. Wer lieber einen dickeren Boden mag, zieht den Boden nicht so hoch und verteilt den Teig gleichmäßig auf dem Boden der Form.

Füllung

  • Alle Zutaten für die Füllung in den sauberen Mixtopf geben und 20 Sek. / Stufe 5 vermischen,
  • Füllung auf den Teig in die Springform füllen und ca. 43 Min. bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen backen.

Topping

  • Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Zimt-Zucker-Mischung aufstreuen, und nochmals für 6 Min. bei 180°C Umluft backen.
  • Kuchen bei geöffneter Tür im Backofen 10 Minuten im Backofen stehen lassen, dann herausnehmen, abkühlen lassen und (am besten über Nacht) bis zum Servieren in den Kühlschrank geben (mind. 8 Std.).

Benutztes Zubehör

Keyword Käsekuchen, Rahmkuchen
Thermomix Rahmkuchen
Thermomix Rahmkuchen von oben
Thermomix Rahmkuchen angeschnitten
Thermomix Rahmkuchen angeschnitten von oben
Thermomix Rahmkuchen einzelnes Stück
Thermomix Rahmkuchen Käsekuchen Stück angehoben auf Teller

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen
Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Mini-Fluffies mit dem Thermomix

Diese Milchbrötchen können super auch noch schnell vor dem Frühstück spontan zubereitet werden. Da nicht alle Mitglieder unserer Familie Rosinen mögen, knete ich diese immer beim Brötchenformen in die Hälfte…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This