+
Seite wählen

Dinkel-Roggen-Mischbrot Bielefeld mit dem Thermomix und dem kleinen Zaubermeister von The Pampered Chef

Heute kommt mal wieder ein Brotrezept für ein Mischbrot. Es ist eines meines Alltime-Favorits. Hier habe ich helles Dinkelmehl mit Roggenmehl gemischt und zudem wenig Hefe verwendet. Ihr könnt das Dinkelmehl mit Weizenmehl 405 oder 550 ersetzen, wenn ihr möchtet. Außerdem kommt noch Trockensauerteig hinzu und als i-Tüpfelchen habe ich Schwarzroggenmehl verwendet. Das ist aber optional. Das Brot gelingt auch ohne. Für die Saftigkeit kommt noch Joghurt hinzu.
Die Namensgebung für das Brot rührt übrigens daher, dass ich aus Ostwestfalen-Lippe komme - genauer gesagt Erwitte und ich in Bielefeld als Kind und Jugendliche war, da unser Tenniskreis in diese Richtung ging. Später war ich dann im Bielefelder Nachtleben unterwegs, da Erwitte bzw. Lippstadt nicht sonderlich viel zu bieten hatte. Außerdem geisterte ja vor einigen Jahren mal der Mythos umher Bielefeld würde gar nicht geben. Gründe genug Bielefeld auch eine Brotkreation von mir zu widmen.
Für den Ofenmeister verdoppelt ihr bitte die Zutaten einfach und back das Brot ca. 10 Min. länger.
Mein Mischbrot Bielefeld findet ihr auch in meinem Büchlein "Die perfekte Brotzeit - Selbstgemachte Brote + feine Aufstriche"
5 von 1 Bewertung
Portionen: 1 kl. Brot

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 10 Min.

Zutaten

  • 250 g Wasser
  • 10 g Hefe, frisch
  • 5 g Honig
  • 250 g Dinkelmehl 630
  • ODER
  • Weizenmehl 550
  • 165 g Roggenmehl 1150
  • 1,5 TL Rosa Kristallsalz (Himalaya-Salz)
  • 10 g Roggensauerteig, selbst getr.
  • ODER
  • Roggensauerteigextrakt
  • 80 g Joghurt

Zubereitung
 

  • Wasser, frische Hefe und Honig in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37°C / Stufe 2 auflösen.
  • Dinkelmehl 630, Roggenmehl, Salz, Trockensauerteig und Joghurt hinzufügen und 3 Min. / Teigknetstufe zu einem Teig verarbeiten.
  • Teig in eine Schüssel (z.B. die große Nixe) geben und für 30 Min abgedeckt an einen warmen Ort rasten lassen.
  • Teig auf die bemehlte Teigunterlage geben, bemehlen und ein paar Male falten.
  • Dann einen Laib formen und in die ggf. gefettete Stoneware geben, bemehlen, Muster einritzen, Deckel aufsetzen und auf ein Rost auf unterster Einschubhöhe in den KALTEN Backofen einschieben.
  • Backzeit: 45 Min. bei 230°C Ober-/Unterhitze mit Deckel, dann noch 5-10 Min. ohne Deckel.
    blank
  • Brotlaib aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Anmerkungen

Für Ofenmeister Zutaten verdoppeln und Backzeit ca. 10 Min. verlängern.
Keyword Abendbrot, Brot, Brotzeit, Dinkel-Weizen-Mischbrötchen, Dinkelmehl, Hefe, Ofenmeister, Roggen, Roggenmehl, Thermomix, Zaubermeister
Pampered CPampered Chef Zaubermeister Mischbrot Bielefeld Laib
Pampered CPampered Chef Zaubermeister Mischbrot Bielefeld
Pampered CPampered Chef Zaubermeister Mischbrot Bielefeld Laib
Pampered Chef Zaubermeister Mischbrot Bielefeld Scheiben von oben

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Roggen-Knäckebrot auf dem Zauberstein

Roggen-Knäckebrot auf dem Zauberstein

Oft esse ich auch gern ein leckeres Knäckebrot. Der Teig dafür ist ratzfatz im Thermomix hergestellt, dann einfach nur noch auf den Zauberstein von The Pampered Chef streichen und ab in den Ofen. In 35 Minuten…

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This