+
Seite wählen

 

Erdbeer-Kokos-Marmelade mit dem Gelierzucker für Küchenmaschinen mit Kochfunktion von Diamant

Ich liebe Kokos und Erdbeeren. Und so habe ich einfach mal eine Erdbeer-Kokos-Marmelade ausprobiert. Eine Kombination, die für mich echt gut zusammen funktioniert. Dieses Mal habe ich sie mit dem neuen Gelierzucker für Küchenmaschinen mit Kochfunktion von Diamant Zucker ausprobiert (Werbung). Die geliert noch ein bisschen besser, als der herkömmliche Gelierzucker, da er speziell auf Küchenmaschinen mit Kochfunktion abgestimmt ist. Denn hierin werden meistens nicht so hohe Temperaturen erreicht wie beim Kochen auf dem Herd. Außerdem verdunstet weniger Wasser als beim Kochen im Topf auf dem Herd. Probiert es mal aus!
5 from 1 vote
Portionen: 6 Gläser á 250 ml

Bei Erhöhung der Portionsmenge bitte immer auf die Gesamtfüllmenge des Mixtopfs achten! Die Kochzeit wird bei Änderungen der Portionsgrößen nicht automatisch angepasst und muss ggf. selbst korrigiert werden.

Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 15 Min.

Zutaten

  • 750 g Erdbeeren
  • 200 g Kokosmilch
  • 50 g Kokosraspeln
  • 500 g Gelierzucker für Küchenmaschinen mit Kochfunktion 2:1

Zubereitung
 

  • Erdbeeren, Kokosmilch und Kokosraspeln in den Mixtopf geben 20 Sek. / Stufe 6 pürieren.
  • Gelierzucker für Küchenmaschinen mit Kochfunktion hinzufügen und 10 Sek. / Stufe 3 unterrühren und anschließend 13 Min. / 100°C / Stufe 2 ohne Messbecher kochen.
  • 10 Sek. / Stufe 4 einstellen um den entstandenen Schaum unterzurühren.
  • Marmelade in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen, diese verschließen und einige Minuten auf den Verschlussdeckel stellen (vorsicht heiß!), damit Keime, die möglicherweise am Deckelrand oder Deckel enthalten sind, durch die heiße Marmelade abgetötet werden.
Keyword Diamant, Erdbeer, Erdbeer-Kokos-Marmelade, Erdbeer-Kokos-Shake, Erdbeer-Konfitüre, Erdbeer-Marmelade, Marmelade
Thermomix Erdbeer-Marmelade
Thermomix Erdbeer-Kokos-Marmelade
Thermomix Erdbeer-Kokos-Marmelade
Thermomix Erdbeer-Kokos-Marmelade mit dem Gelierzucker für Küchenmaschinen mit Kochfunktion

Ich würze mit den Gewürzen der Firma Just Spices GmbH. Bei einem Einkauf im Online-Shop auf www.justspices.de erhaltet ihr mit der Eingabe des Codes TURBOMIX im Warenkorb kostenlos mein monatlich wechselndes Lieblingsgewürz. Mehr Infos dazu auch hier.

4 Kommentare

  1. Claudia

    Hallo,

    Ich würde gerne die Erdbeer Kokos Marmelade machen aber bei uns gibt es den neuen Gelierzucker noch nicht kann ich dann auch den ganz normalen Gelierzucker 2 zu 1 nehmen?

    Antworten
  2. Irene

    Klingt sehr gut und ich werde es probieren

    Antworten
  3. Dagmar Sligchers

    Hallo
    Super Rezept, seeeehr lecker

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept:




Weihnachtliches Trauben-Gelee mit dem Thermomix

Weihnachtliches Trauben-Gelee mit dem Thermomix

Ich mache häufig Aufläufe und lasse mich gern von dem inspirieren, was ich noch so im Kühlschrank finde. Heute ist es ein leckerer Auflauf mit Kartoffeln, Blumenkohl und Schinkenwürfeln geworden in einer cremigen Sahnesauce und knusprig überbacken.

mehr lesen
Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Baked Oatmeal mit dem Thermomix

Wer mal etwas anderes als Porridge ausprobieren mag, wagt sich einfach mal an ein Baked Oatmeal. Ich hatte es schon häufig auf Instagram gesehen, aber selbst noch nicht getestet…

mehr lesen
Aprikosen-Marmelade im Thermomix

Aprikosen-Marmelade im Thermomix

Eine Aprikosenmarmelade wollte ich schon lange mal machen. Im Radio hörte ich mit einem Ohr die Zutaten für eine Aprikosenmarmelade und probierte sie gleich aus. Die…

mehr lesen
Trauben-Gelee mit dem Thermomix

Trauben-Gelee mit dem Thermomix

Ich liebe leckere, süße Brotaufstriche. Heute habe ich einen köstlichen Trauben-Gelee für euch. Den Traubensaft dafür habe ich selbst mit der Entsafter Erweiterung…

mehr lesen
Tropical Granola mit dem Thermomix

Tropical Granola mit dem Thermomix

Granola – der Frühstückstrend schlechthin. Ich habe heute mal ein Granola mit Kokos und Mango gemacht. Eine Kombination, die für mich in vielen Essensbereichen gut passt.

mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This